In Diesem Artikel:

Die Leute streiten sich oft über die nächste großartige Geschäftsidee, wenn sie in der Realität nicht weiter suchen müssen als ihre eigenen Hobbys.

Der Schmerzpunkt eines Mannes ist das Hobby eines anderen Mannes. Mit anderen Worten, es ist wahrscheinlich, dass Ihre Hobbys - obwohl Ihnen Spaß macht - etwas sind, das jemand anderes hasst und bereit ist, dafür zu zahlen. Oder, vielleicht finden Sie Kunden, die sich nicht mit den gleichen Dingen befassen wie Sie.

Der Punkt ist, dass wir in einer Zeit leben, in der Menschen ihre Hobbys leicht in Geld verwandeln können. Hier sind drei Beispiele.

Sammlerstücke bei Etsy verkaufen

etsy

Ich habe während meines epischen Frühjahrsputzes 2015 ein kleines Etsy-Experiment durchgeführt.

Siehst du, ich bin eine Art nerdiger Hippie, der als Hobby Kristalle und Edelsteine ​​sammelt. Beim Entrümpfen bemerkte ich, dass meine Sammlung etwas außer Kontrolle geraten war. Ich hätte ein Vielfaches des gleichen Steins oder einige davon einfach überwachsen, also beschloss ich zu schauen, ob ich sie bei Etsy verkaufen könnte. Schließlich dachte ich, die Leute müssten Steine ​​kaufen, um Schmuck herzustellen.

Nun, ich hatte recht. Es ist zwar kein vollwertiges Nebengeschäft (ich habe einfach keine Zeit), aber ich verdiene hier und da etwas mehr Geld.

Bloggen und Schreiben

abella

Falls Sie nicht wissen, wie ich zu einem preisgekrönten, tausendjährigen Finanzblogger geworden bin, hier die Kurzfassung: Ich war schon immer Schriftsteller und habe einen Weg gefunden, damit Geld zu verdienen.

Ich habe Websites mit Geocities erstellt, als ich 12 Jahre alt war. Ich schrieb über meine Teenagerangst auf Xanga, als ich 16 Jahre alt war. Mit 20 war ich noch mit LiveJournal beschäftigt. Sobald ich mein College abgeschlossen hatte, begann ich einen Blog darüber, wie ich das Erwachsenenalter herausfinden wollte - außer zu dieser Zeit bekam ich Lust und bezahlte mein eigenes Webhosting.

Bloggen war für den größten Teil meines Lebens ein Hobby. Und jetzt ist es buchstäblich mein Job. Ich habe einen Weg gefunden, meine Leidenschaft für das Schreiben in meinen Lebensunterhalt zu verwandeln - und ich bin nur ein Beispiel von vielen.

Die Sachen von Leuten organisieren

Ich habe kürzlich einen Freund, einen lokalen Modedesigner und einen professionellen Organisator für meinen Podcast interviewt. Sie erwähnte, dass sie sich schon immer für drei Dinge interessierte: Umweltbewusstsein, Mode und Organisation. Schon als kleines Mädchen nähte sie ihre Kleidung und leitete den Save the Earth Club ihrer Grundschule.

Schneller Vorlauf um 20 Jahre und es ist jetzt ihre Karriere. Sie verbringt ihre Tage damit, die Kleiderschränke der Menschen zu organisieren und das Bewusstsein für nachhaltige Mode zu schärfen.

Wenn Sie versuchen, eine Geschäftsidee zu finden, machen Sie nicht den Fehler, Ihre eigenen Interessen, Hobbys und Macken zu übersehen. Wenn sie jemandem einen Wert bieten können, können Sie wahrscheinlich damit Geld verdienen.


Video: Die Paw Patrol geht in Nicoles Laden einkaufen. Spielzeugvideo.