In Diesem Artikel:

Studentendarlehen scheiße. Es gibt keine Möglichkeit, diese unglückliche Tatsache zu umgehen. Daher ist es einfach, sich mit dem Laser darauf zu konzentrieren, alles zu tun, was Sie können, um die letzten Schulden auf Ihren Namen zu reduzieren.

Das ist die finanziell kluge Sache, richtig? Für die meisten Leute ja. Nur minimale Zahlungen für Ihre Kredite zu leisten, bedeutet eine längere Zeit bis zu dem Tag, an dem Sie schuldenfrei sind. Und je länger Sie brauchen, um Ihre Kredite zurückzuzahlen, desto höher werden sie wegen der Zinsbelastung.

Aber wie bei jeder Regel gibt es Ausnahmen. Es ist nicht sinnvoll, in jedem Fall den gesamten verfügbaren Cashflow in die Rückzahlung der Schulden zu leiten. Hier sind 3 Mal, wenn Sie sich auf das Sparen konzentrieren wollen, anstatt die Schulden aggressiv zu begleichen.

1. Wenn Sie nichts für einen Notfall gespeichert haben

Wenn Sie jeden verfügbaren Dollar für Ihre Schulden einsetzen, können Sie tatsächlich verwundbar werden, wenn Sie kein Geld sparen. Halten Sie mindestens 1.000 US-Dollar für Notfälle bereit. Ohne dieses Geld drängen Sie sich vielleicht sogar Mehr Schulden sollten etwas Unerwartetes passieren.

Im Idealfall arbeiten Sie mit einem Einkommen von bis zu 3 bis 6 Monaten in Ihrem Notfallfonds. Sie können jedoch langsam bis zu diesem Betrag arbeiten, wenn Sie Ihre Schulden zurückzahlen. Holen Sie sich die Basis-$ 1.000 für alle Fälle und sparen Sie dann Ihre Studentendarlehen.

2. Wenn Ihre erwartete Rendite viel höher ist als Ihr Zinssatz

Konservativ können Sie mit einer Rendite von rund 6% rechnen, wenn Sie Ihr Geld an der Börse anlegen. Eine einfache, einfache und kostengünstige Möglichkeit besteht darin, in passive und kostengünstige Indexfonds zu investieren.

Sie müssen nicht aktiv handeln oder Geld bewegen. Es ist eher ein Set-it-and-Forget-It-Ansatz, da das Ziel nur darin besteht, die Gesamtrendite des Marktes zu verfolgen.

Wenn Sie sich nur darauf konzentrieren, Ihre Schulden zu begleichen, erreichen Sie einen Nettowert von 0 $. Schuld bringt Sie in die roten Zahlen. Wenn Sie nicht mehr sparen oder investieren, erreichen Sie die Schuldenfreiheit mit einem Nettowert von 0 $, da Sie sich nur darauf konzentriert haben, sich aus einem Loch zu graben.

Wenn Sie etwas Geld auf den Markt bringen und eine Rendite von 6% erzielen, erhalten Sie einen größeren Reichtum, wenn Sie Ihre Schulden abbezahlen, insbesondere wenn Ihre Darlehen einen niedrigeren Zinssatz haben.

3. Wenn Sie große Chancen verpassen

Wenn Sie ein Geldsparkonto in Reserve halten, haben Sie mehr Freiheit und Flexibilität, um die sich bietenden Gelegenheiten zu nutzen. Wenn Sie Ihr gesamtes Geld in Studentendarlehen investieren, verpassen Sie möglicherweise die Chance, in eine neue Stadt zu ziehen, um einen besseren Job zu erhalten, da Sie sich einen Umzug nicht leisten können.

Lassen Sie sich nicht durch Schulden weiter einschränken und beschränken Sie, was Sie tun können. Indem Sie einen bestimmten Betrag an Geld zur Verfügung stellen, während Sie Ihre Schulden zurückzahlen, geben Sie sich die Freiheit, Wege zu wählen, die die Rückzahlung Ihrer Schulden langfristig erleichtern könnten. (Was wäre, wenn dieser Job bessere Leistungen oder ein höheres Gehalt bot?)

Ein Wort der Vorsicht: Sie müssen immer noch Schulden zahlen!

Denken Sie daran, dass nichts davon bedeutet, dass Sie aufhören sollten, Schulden zu zahlen.

Es geht darum, nicht jeden Teil Ihres Cashflows in Richtung Ihrer Schulden zu leiten. Jede zusätzliche Summe, die über dem erforderlichen Zahlungsbetrag liegt, kann bei Einsparungen oder Investitionen besser sein, wie in den obigen Szenarien erläutert.

Hören Sie nicht auf, mindestens den Betrag zu zahlen, den Sie jeden Monat schulden. Sie sollten jedoch gleichzeitig sparen, damit Sie nicht nur von einem negativen Nettowert zu einem Nettowert von 0 $ rasen. Dies hilft Ihnen, Ihre Schulden zurückzuzahlen und gleichzeitig fülle aufbauen.


Video: 20.000 € Schulden abbauen in 5 Schritten - Stück für Stück zum Ziel