In Diesem Artikel:

Ich habe schon als Freiberufler angefangen, als ich noch am College war. Ich hatte ein Hauptfach in Englisch mit Schwerpunkt Schreiben und wollte unbedingt einige Zehen in die Tür bekommen, bevor ich meinen Abschluss machte. Etwas anderes als "Lit Mag", um meinen Lebenslauf zu veröffentlichen, wissen Sie? Ich griff nach einer Reihe verschiedener Online-Veröffentlichungen (die Tage vor Buzzfeed, wenn Sie glauben können, dass diese Tage existierten!) Und schickte einige Pitches ein. Nach einer Weile bekam ich ein paar Knabbereien und meine Liebe zum Freiberufler war geboren.

Freiberufler haben so viele Profis, wenn es um Karriere geht. Du wirst kreativ sein. Sie können Ihre eigenen Stunden auswählen. Du wirst im Wesentlichen dein eigener Chef sein. Du bist zu deinen eigenen Bedingungen. Es gibt aber auch einige Nachteile, die zu berücksichtigen sind. Sie haben keine Krankenversicherung in Ihrem Unternehmen. Job-Sicherheit ist nicht immer da. Schreibblockade kann aufhören, dass Sie sich Essen leisten können! Wenn Sie keine Stellplätze haben, essen Sie manchmal Ramen für eine Woche. Es passiert. Es ist mir passiert.

Ich hatte sogar eine Horrorgeschichte, bei der ich dumm war und kein freiberufliches Geld für Steuern einsparte. Sagen wir einfach, ich habe der IRS viel Geld geschuldet und hatte keinen Cent auf meinen Namen. Alle diese Geldfehler während des Freelancings haben mich wirklich zu dem Sparer und Budgeter gemacht, der ich heute bin. Ich musste diese steinigen Zeiten durchmachen, um einen finanziellen Frieden zu finden, wenn es darum geht, ein Vollzeit-Freiberufler zu sein.

Hier finden Sie einige kurze Tipps zum Speichern und Arbeiten als Freiberufler.

1. Stellen Sie sicher, dass Sie mit jedem Gehaltsscheck sparen

zahle meine Rechnungen gif

Dies mag ein "Nein" -Hinweis sein, aber glauben Sie mir, ich habe es auf die harte Tour gelernt. Es ist nicht nur 10% für Ihre Ersparnisse, sondern auch für die Steuersaison. In vielen Fällen werden Gehaltsschecks für Freiberufler nicht besteuert. Daher zahlen Sie diese Einkommensteuer später in der Steuersaison. Vertrauen Sie mir: Sparen, Sparen, Sparen! Es ist besser, eine Menge Geld von all Ihrer harten Arbeit zu sparen, als Schulden zu haben, weil Sie mehr ausgegeben haben, als Sie sich wirklich leisten könnten.

2. Beenden Sie Ihren Tagesjob nicht, bis Sie sich sicher fühlen

gif verlassen

Manchmal klappen freiberufliche Jobs nicht. Redakteure verschwinden Online-Publikationen können es sich nicht mehr leisten, ihre Autoren zu bezahlen. Ihre Nischenspalte ist für Leser nicht mehr relevant. Es passiert. Aus diesem Grund empfehle ich Ihnen, mindestens 6 Monate lang mit einem Verlag zu arbeiten, bevor Sie Ihr Einkommen in Ihr Gesamtbudget einbeziehen. Ich denke immer, dass ein neuer freiberuflicher Job für die ersten sechs Monate "zusätzliches Geld" ist, bevor ich einen Teil meiner täglichen Budgetplanung mache. Sachen passieren. Dinge fallen durch. Und als Freelancer müssen Sie immer darauf vorbereitet sein.

3. Holen Sie sich einen "richtigen Job"

Pfui

Ich weiß, das ist super lahm und macht überhaupt keinen Spaß, aber es ist die Wahrheit. Das Leben als Freelancer ist hart und manchmal sogar unheimlich. Wenn die Jobs nicht eingehen und die Redakteure Sie nicht per E-Mail benachrichtigen, können Sie nur noch sehr wenig Geld in der Tasche haben. Ich war ein paar Mal in genau dieser Situation. Wenn es der Traum ist, freiberuflich Vollzeit zu arbeiten und in der Lage zu sein, das Leben bequem zu leben und das zu tun, was man liebt... dann muss man einen "richtigen Job" bekommen? Es kann viel zu grinsen und ertragen, aber manchmal ist es notwendig. Es ist keine Schande, einige Schichten in einem Café zu ergattern oder in einer Marketingagentur zu arbeiten, während er immer noch versucht, freiberuflich tätig zu werden. Manchmal braucht der Traum Zeit und in der Zwischenzeit müssen wir Geld anders verdienen.

Freiberufliche Arbeit kommt und geht, weshalb eine Vollzeitbeschäftigung für viele Menschen unheimlich sein kann. Sicherheit ist ein schönes Gefühl, das Freelancer nicht immer bietet. Während Sie auf den Traum von Vollzeit-Freelance hinarbeiten, sparen, warten und arbeiten, können "echte Jobs" helfen, Sie in die richtige Richtung zu bringen.


Video: Im Internet Geld verdienen? Arbeit als Freelancer!