In Diesem Artikel:

Es ist der nationale Frauengeschichtsmonat - eine Zeit, in der heftig und unapologetisch gefeiert wird, wer wir sind und warum Frauen einfach so verdammt großartig sind. Ein großer Grund, warum Mädchen wirklich die Welt regieren, ist, weil wir, während wir damit beschäftigt sind, auch Geschäfte führen. Große, erfolgreiche, großartige Geschäfte.

Die ehrliche Firma

Die Unabhängige Schulallianz für Auswirkungen auf Minderheiteninteressen zeichnet Abendessen aus

2010 gründete Sarah Kauss S'well aus ihrer Wohnung in New York, um eine Reihe wiederverwendbarer Wasserflaschen herzustellen, die sowohl umweltfreundlich als auch modisch sind. In sieben Jahren stieg das Unternehmen auf einen Jahresumsatz von 50 Millionen US-Dollar. Dank einer neuen Zusammenarbeit mit Starbucks ist im Frühling ein S'well x Lily Pulitzer in der Hand.

23undMe

Geschäftseingeweihter

Die Gründerin und Geschäftsführerin Anne Wojcicki hilft Menschen, die Kontrolle über ihre Gesundheit zu übernehmen, durch ihre Gentestfirma 23andMe, die sie vor zehn Jahren gegründet hat. Zwar gab es hier und da im Verlauf von 23andMe einige Unebenheiten, aber das Unternehmen ist in Ordnung und verdient in diesem Herbst einen Wert von 1,1 Milliarden US-Dollar. 23andMe hofft, im nächsten Jahr international expandieren zu können, wodurch sich der Gewinn verzehnfachen wird.

Der kleine Markt

Sechster Jährlicher Veuve Clicquot Polo Classic, Los Angeles - Roter Teppich

Amerikas Liebling Lauren Conrad und ihre Freundin Hannah Skvarla eröffneten den Online-Shop The Little Market, in dem handgefertigte Stücke von Frauen mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund vertrieben werden. Zwar handelt es sich bei diesem Online-Shop nicht um ein Unternehmen mit mehreren Milliarden (oder sogar Millionen) Dollars, dessen Zweck jedoch rein und wahr ist. Und das können wir alle hinter uns lassen.


Video: 20 Dinge, die beweisen, dass Japan im Jahr 3018 lebt