In Diesem Artikel:

Sie haben sich für den Job beworben, Sie haben das Interview erhalten, und unter allen Bewerbern haben Sie Sie eingestellt. Herzliche Glückwünsche! Was jetzt?

Ihr erster Arbeitstag steht am Horizont und Sie wissen, dass der erste Eindruck manchmal der wichtigste ist. Wie stellen Sie sicher, dass Sie Ihre neue Rolle einnehmen und Ihr Bestes geben?

Hier finden Sie einige Vorschläge, wie Sie Ihren ersten Arbeitstag optimal gestalten können.

1. Gehen Sie pünktlich dorthin.

Seien Sie nicht fünf Minuten zu spät, nicht drei Minuten zu spät, seien Sie fünf Minuten zu früh. Es mag wie eine kleine Sache erscheinen, aber geben Sie Ihrem neuen Arbeitgeber nicht einmal die Gelegenheit, sich zu fragen, "Hey, wann kommt so und so?"

2. Kleide das Teil an.

Wenn Sie sich an einen neuen Job gewöhnen, ist es besser, überkleidet als unterkleidet zu sein. Wir empfehlen Ihnen, sich für die erste Woche zu verkleiden, sich umzusehen, was andere Leute im Büro tragen, und Ihre Garderobe von dort aus zu planen.

3. Bleiben Sie aufgeschlossen.

Sie denken vielleicht, Sie wären bereit, auf den Boden zu laufen, aber hören Sie zu. Lass die Leute dich trainieren. Halten Sie Ihren Geist offen und stimmen Sie die Dinge nicht ab. Seien Sie aufgeschlossen, Sie wissen noch nicht, welche großartigen Dinge Sie lernen werden.

4. Machen Sie sich Notizen.

Behalten Sie ein Notizbuch in diesen frühen Tagen bei sich und nehmen Sie alte handschriftliche Notizen mit. Es wird ein großartiger Spickzettel sein, besonders wenn Sie Ihre täglichen Aufgaben kennen lernen.

5. Geh nicht vor deinem Chef.

Es mag klein erscheinen, aber es ist eines, das die Leute wirklich bemerken. Gehen Sie nicht, bevor Ihr Chef geht, oder wenn Sie sicherstellen, dass Sie sich bei Ihrem Chef einchecken, bevor Sie den Tag verlassen.


Video: Erster Arbeitstag, Tipps: Die 5 fiesesten Fallen (neuer Job/Ausbildung) // M. Wehrle