In Diesem Artikel:

Der Aktienmarkt in den Vereinigten Staaten besteht aus Börsen wie der New York Stock Exchange (NYSE) und der NASDAQ sowie selbstregulierenden Organisationen wie den Pink Sheets, an denen kleinere Unternehmen im Freiverkehr gehandelt werden. Die NYSE hat die American Stock Exchange, die Pacific Stock Exchange, die Philadelphia Stock Exchange und andere erworben.

Börsenmakler mit gekreuzten Fingern

Wachstumskapital

Die Ausgabe von Aktien ist der Eckpfeiler der Kapitalbildung für Unternehmen in kapitalistischen Wirtschaftssystemen. Die Börse bietet Unternehmen die Möglichkeit, Aktien an das investierende Publikum auszugeben.

Liquidität

Durch den freien und transparenten Handel an der Börse werden alle Aktien nach Bedarf und Angebot sowie nach Bid und Ask bewertet. Auf diese Weise erhält der Anleger Liquidität, die den Verkauf ihrer Bestände über diesen aktiven Preismechanismus abwickeln möchte.

Transparenz

Der öffentliche Charakter des Handels bewahrt die Transparenz bei Finanztransaktionen. Effizienz, Wachstum, Freiheit und Vielfalt sind möglich, da alle Teilnehmer Zugang zu den Geld- und Briefkursen aller auf dem Markt gehandelten Wertpapiere haben und weil alle Teilnehmer auf dieselben Informationen zugreifen können.

Organisation

Der Aktienmarkt bietet Anlegern einen gewissen Schutz durch Aufsicht durch die SEC, FINRA und andere rechtliche Regulierungs- und Selbstregulierungsbehörden auf staatlicher und beruflicher Ebene, die zur Schaffung einer organisierten und liquiden Gruppe von Börsen und Aktienhandelsplattformen dienen.

Wirtschaftsindikator

Eine der zehn Komponenten der Leading Economic Indicators besteht aus dem Standard & Poor's 500 Stock Index, einem der wichtigsten Börsenindizes. Die Richtung der Handelsaktivität an der Börse gibt Aufschluss über den Zustand des Handels und das allgemeine Vertrauen in die Wirtschaft.

Reguliertes Risiko / Belohnung

Ein organisierter und regulierter Aktienmarkt bietet Anlegern, die eine hohe Rendite ihrer Anlagen anstreben, Zugang zu organisierten, liquiden, regulierten und transparenten Risikoanlagen.


Video: Börse verstehen - die wichtigsten Begriffe einfach erklärt