In Diesem Artikel:

Sowohl Unternehmen als auch Verbraucher sammeln im Laufe der Zeit Vermögenswerte. Für Unternehmen können dies die Fahrzeuge und Geräte sein, die für die Arbeit verwendet werden, oder die Computer und Drucker, die sich in einem Büro befinden. Für die Konsumenten ist es jedoch alles, was sie besitzen oder mieten, in und um das Haus. Wenn ein Geschäft geschlossen wird oder ein Hausbesitzer diese Vermögenswerte schnell abladen muss, kann ein Verkauf der schnellste Weg sein. Bevor Sie jedoch einen Vermögensverkauf planen, müssen Sie die Vor- und Nachteile kennen. Obwohl es einige Vorbehalte gibt, können Sie entscheiden, dass das Spenden oder Leihen Ihrer Vermögenswerte an einen vertrauenswürdigen Verwandten die bessere Option ist, je nach Ihren eigenen Bedürfnissen.

Geschäftsroutine.

Vorteile und Nachteile des Verkaufs von Vermögenswerten

Schnelles Geld

Der größte Vorteil eines Vermögensverkaufs ist das Geld, das Sie zur Hand haben, wenn alles abgeschlossen ist. Sie können das Geld für eine Anzahlung für ein Haus verwenden oder es zur Tilgung Ihrer Schulden oder zum Kauf neuer Vermögenswerte verwenden.

Schnelle Entsorgung von Vermögenswerten

Wenn Sie daran interessiert sind, ein großes Volumen von Artikeln auf einmal loszuwerden, kann ein Verkauf von Vermögenswerten die beste Option sein. Zum Beispiel kann eine Auktion vor dem Umzug oder Verkauf eines verstorbenen Angehörigen zahlreiche potenzielle Käufer einbringen, sodass sich alles innerhalb von Stunden verkaufen lässt. Dies ist viel effizienter als der Versuch, ein Haus mit Gegenständen zu verkaufen und zu verschenken.

Enttäuschende Ergebnisse

Leider bringt der Verkauf von Vermögenswerten nicht immer Top-Dollar für jeden Artikel, besonders wenn Sie mehrere Artikel auf einmal verkaufen. Für den Verkauf von Business Assets empfehlen Experten die Preisbildung für jeden Artikel einzeln. Sie können dasselbe Konzept auch auf den Verkauf von persönlichen Assets anwenden. Wenn Sie für die Festlegung des Preises für jeden Artikel verantwortlich sind, verwenden Sie Websites wie Craigslist und eBay, um den Preis für gebrauchte Artikel wie Ihres zu überwachen. Wenn Sie über wertvolle Vermögenswerte wie Antiquitäten verfügen, lohnt es sich möglicherweise, vor dem Verkaufsdatum eine Schätzung eines Schätzers einzuholen.

Steuerliche Auswirkungen

Stellen Sie vor dem Verkauf von Vermögenswerten sicher, dass Sie wissen, welche Steuern auf Kapitalerträge anfallen können. Wenn Sie einen Vermögenswert für weniger als ein Jahr besitzen, wird das, was Sie machen, als kurzfristiger Gewinn eingestuft. Ansonsten ist es ein langfristiger Gewinn. Alles, was Sie besitzen, wird als Vermögenswert betrachtet und daher sind die Kapitalgewinne aus all diesen Posten steuerpflichtig. Wenn Sie jedoch beim Verkauf persönlicher Vermögenswerte Geld verlieren, können Sie diesen Steuerverlust nicht geltend machen.

Der Verkauf von Vermögenswerten kann eine großartige Möglichkeit sein, Geld einzubringen und gleichzeitig persönliches Eigentum abzuladen. Es ist jedoch wichtig, die steuerlichen Auswirkungen eines solchen Verkaufs zu verstehen, bevor Sie Ihre Artikel auf den Markt bringen, da Sie feststellen, dass die von Ihnen geschuldete Steuer den Gewinn, den Sie erzielen, drastisch senkt.


Video: Schenken statt vererben – Vermögenswerte zu Lebzeiten an Kinder übertragen