In Diesem Artikel:

Sparkonten gehören zu den eher konservativen Anlagemöglichkeiten für die Einlagerung zusätzlicher Mittel. Ein Hauptnachteil eines Sparkontos ist das begrenzte Zinsertragspotenzial, aber praktisch kein Verlustrisiko ist ein großer Vorteil.

Geschäftsmann am Computer

Sparkonto Vorteile

Während Sie mit einigen Sparkonten Zinsen verdienen können, ist Sicherheit ein Hauptgrund dafür, Ihr zusätzliches Geld in ein solches Konto zu investieren. Typische Sparkonten sind durch die Federal Deposit Insurance Corporation versichert, was bedeutet, dass Ihr Geld geschützt ist. Da Sie Ihr Geld nicht in ein risikotragendes Produkt investieren, Sie haben nicht das Potenzial, Geld zu verlieren auf eine schlechte Investition, wie es bei Aktien üblich ist.

Weitere wichtige Vorteile von Sparkonten sind:

Liquidität - Das Abheben von Geld von einem Sparkonto ist einfach. Die gesetzlichen Bestimmungen beschränken Sie auf sechs Abhebungen pro Monat auf Sparkonten, aber Geld abheben ist so einfach wie eine Online-Überweisung. Sie können eine Übertragung in wenigen Minuten online abschließen. Im Gegensatz dazu führt die Entnahme von Aktien, Anleihen und Einlagenzertifikaten zu Geldstrafen oder nicht optimierten Verkaufstransaktionen.

Einfache Einstellung - Es ist einfach, ein Sparkonto zu eröffnen. Viele Banken verknüpfen sogar grundlegende Prüf- und Sparpakete, die einige Zins- und Gebührenvorteile bieten. Sie können auch Banken finden, die keine oder nur geringe Einzahlungsmöglichkeiten bieten. Diese Konten sind besonders für junge Menschen von Vorteil, die zum ersten Mal sparen lernen.

Sparkonto Nachteile

Keine oder niedrige Zinsrenditen zählen zu den Hauptnachteilen eines Sparkontos. Bankrate weist darauf hin, dass einige Hochzins- oder Einlagenkonten mehr zahlen, die Zinssätze für typische Konten sind jedoch im Juni 2015 deutlich unter 1 Prozent. Ein Sparkonto ist nicht der beste Weg, um Ihren Wohlstand zu steigern.

Weitere große Nachteile von Sparkonten sind:

Transaktionslimits - Die föderalen Begrenzungen für Abhebungen pro Abrechnungszyklus verhindern einige Liquiditätsvorteile eines Sparkontos. Sie können jeden Monat nur ein paar Mal auf Ihr Geld zugreifen. Einige Banken sind sogar noch restriktiver als die Regierung verlangt. Sie beschränken sich auf weniger als sechs Transaktionen in einem Kontoauszugszyklus oder erheben Gebühren, wenn Sie einen bestimmten Schwellenwert überschreiten.

Bankgebühren - Sie müssen möglicherweise Konto- oder Wartungsgebühren an eine Bank mit einem Sparkonto zahlen, insbesondere wenn Sie ein niedriges Guthaben führen. Sie können sich nach kostenlosen Optionen umsehen, dies erfordert jedoch Zeit.


Video: Was ist ein Tagesgeldkonto? Vor- und Nachteile - Was wir nicht in der Schule lernen