In Diesem Artikel:

Das Programm für die Arbeitslosenentschädigung für ehemalige Servicemitglieder legt die Richtlinien für die Arbeitslosigkeit ehemaliger Militärangehöriger fest. Das föderale Programm bietet wöchentlichen Ausgleich für arbeitslose Veteranen, die eine geeignete Beschäftigung suchen. Obwohl die Militärabteilung des ehemaligen Militärs die Entschädigung bezahlt, verwalten die Staaten das Programm. Dies bedeutet, dass der Veteran auch die staatlichen Richtlinien erfüllen muss. Einige ehemalige Militärangehörige erhalten nach der Entlassung militärische Leistungen. In einigen Fällen kann ein ehemaliges Mitglied aufgrund bestimmter Leistungen keinen Anspruch auf Arbeitslosenentschädigung erhalten.

Arbeitslosenentschädigung für Ex-Servicemitglieder

Dienstmitglieder müssen ihre volle militärische Verpflichtung erfüllen und eine ehrenvolle Entlassung erhalten, um im Rahmen des Programms Anspruch auf Arbeitslosenentschädigung zu erhalten, obwohl Veteranen, die vor dem Ende des Dienstes aufgrund einer mit dem Dienst verbundenen Behinderung freigelassen wurden, oder durch ein Programm zur vorzeitigen Entlassung berechtigt sind. Die Antragsteller müssen während des Beschäftigungsverhältnisses den erforderlichen Betrag des Staates erworben haben, müssen rechtzeitig Anträge stellen und müssen arbeitslos oder unterbeschäftigt sein. Die ehemaligen Servicemitglieder müssen aktiv eine Beschäftigung suchen und in der Lage und verfügbar sein, ein geeignetes Stellenangebot anzunehmen.

Post 9/11 GI Rechnung

Servicemitglieder, die am oder nach dem 11. September 2001 mindestens 90 Tage Dienst abgeleistet haben, können Bildungsunterstützung erhalten. Die Antragsteller müssen eine ehrenvolle Entlassung erhalten, um sich zu qualifizieren. Ex-Mitglieder, die aufgrund einer mit dem Dienst verbundenen Behinderung entlassen wurden, haben ebenfalls Anspruch auf Leistungen. Leistungen nach dem 11. September wirken sich nicht auf die Berechtigung zur Arbeitslosigkeit aus.

Montgomery GI Bill

Das Montgomery GI-Gesetz zahlt ehemaligen Servicemitgliedern bis zu 36 Monate Schulgeld. Die Rechnung umfasst ein Diplom- oder Zertifikatsprogramm oder Auffrischungs-, Korrektur- und Mängelkurse. Zu den Qualifikationen zählen ein aktiver Dienst, die Zahlung von 1.200 US-Dollar im Laufe eines Jahres sowie die ehrenvolle oder mit dem Dienst verbundene Entlastung. Montgomery GI Bill-Leistungen reduzieren die Arbeitslosenentschädigung nicht.

Hilfe für Hinterbliebene und Angehörige

Hinterbliebenen- und Hinterbliebenenhilfe leistet pädagogische Unterstützung für Angehörige von Veteranen. Der Veteran muss wegen einer mit dem Service verbundenen Verletzung oder Behinderung verstorben oder vollständig deaktiviert sein. Angehörige von Veteranen, die vermisst, von feindlichen Kräften gefangengenommen oder von einer fremden Macht zwangsweise inhaftiert wurden, haben Anspruch auf Unterstützung. Ein Angehöriger eines dauerhaft behinderten Krankenhaus- oder ambulanten Veterans ist berechtigt, wenn die Behinderung zur Entlassung führt. Servicemitglieder, die Hinterbliebenen- und Abhängigkeitshilfe erhalten, können keine Arbeitslosigkeit erhalten.

Veterans Affairs Berufliche Rehabilitation

Die berufliche Rehabilitation bietet Veteranen mit behindertengerechten Diensten pädagogische Unterstützung. Veterans Affairs bezahlt College- oder Schulungsprogramme, die behinderten Veteranen helfen, eine geeignete Beschäftigung zu finden. Ein Veteran muss einen Behinderungsgrad von 20 Prozent haben, um sich zu qualifizieren. Veteranen mit einem Rating von 10 Prozent qualifizieren sich, wenn die Behinderung die Möglichkeit einer Beschäftigung beeinträchtigt. Berufliche Rehabilitierungsempfänger haben keinen Anspruch auf Arbeitslosigkeit.

Studenten und Arbeitslosigkeit

Der Studentenstatus kann dazu führen, dass ein Antragsteller nicht zugelassen wird. Arbeitsfähigkeit und Verfügbarkeit sind Anforderungen, die die Antragsteller erfüllen müssen. Einige Staaten gehen davon aus, dass Vollzeitstudierende nicht arbeitsfähig sind oder zur Verfügung stehen. Die Staaten können einen Nachweis verlangen, dass der Schüler in Vollzeit gearbeitet und die Schule besucht hat. Andernfalls muss der Schüler einverstanden sein, die Schulzeit zu kürzen oder die Schule zu verlassen, um eine Entschädigung zu erhalten. Studenten, die ihren Job gekündigt haben, um eine Vollzeitausbildung zu absolvieren, können keine Arbeitslosenentschädigung erhalten. Regeln variieren je nach Zustand.

Andere Vorteile

Militärische Renten und Renten reduzieren die Arbeitslosenentschädigung. Jeder im Ruhestand gezahlte Dollar reduziert die Arbeitslosenentschädigung um denselben Betrag. Invaliditätszahlungen, die von der Abteilung für Veteranen erhalten werden, reduzieren die Arbeitslosenleistungen nicht. Invaliditätszahlungen aus einem Militärzweig reduzieren die Dollar-für-Dollar-Arbeitslosigkeit. Die Wochenend- und Jahresbohrungen der National Guard oder Reserves reduzieren die Arbeitslosigkeit nicht. Wächter oder Reservisten, die 40 oder mehr Stunden in einer Antragswoche arbeiten, können keine Leistungen für die Arbeitswoche erhalten.


Video: Flüchtling oder Hartz IV-Empfänger - wer bekommt mehr? - heuteplus | ZDF