In Diesem Artikel:

Supplemental Security Income (SSI) ist ein bedarfsorientiertes Programm, das Einzelpersonen mit Einkommen und Ressourcen unter dem angegebenen Niveau helfen soll. Die Sozialversicherung verwaltet das Programm, aber SSI ist keine Sozialversicherung. Zu den Einkünften, die die Anspruchsberechtigung von SSI beeinflussen, zählen Renten, Geldgeschenke oder Sachleistungen beim Lebensunterhalt. Ressourcen oberhalb eines bestimmten Niveaus, wie z. B. Geld auf Bankkonten, Anlagen oder andere in Bargeld umwandelbare Posten, wirken sich auch auf die Berechtigung von SSI aus.

Sind Kreditkarten für die Berechtigung zu SSI-Zahlungen enthalten?: Kreditkarten

Die Überweisung einer Prepaid-Kreditkarte an SSI-Empfänger kann ihre Vorteile beeinträchtigen.

Was ist das Einkommen?

Bei der Berechnung der Zusatzleistungen für die Zusatzleistungen verwendet die Sozialversicherungsverwaltung alle anderen Einkünfte, die der Empfänger zur Bezahlung seiner eigenen Lebenshaltungskosten verwenden kann. Das Einkommen umfasst Geldgeschenke und Löhne, das Einkommen muss jedoch nicht direkt an den Empfänger gezahlt werden. Wenn ein Dritter im Namen eines Empfängers Rechnungen für Nahrung und Unterkunft zahlt, wird der Wert der Zahlung als Sachleistung und Wartung angesehen und mindert die Leistungen. Wenn ein Empfänger beispielsweise eine kostenlose Miete erhält, ist der Wert des Mietobjekts Einkommen. Wenn ein Verwandter die Stromrechnung des Empfängers direkt an das Versorgungsunternehmen zahlt, handelt es sich bei dem Rechnungsbetrag um Einnahmen für den Empfänger. Einige Kreditkartenkäufe und -zahlungen sind Sacheinnahmen.

Kreditkarten-Geschenke

Zusätzliche Sicherheit Einkommensempfänger erhalten möglicherweise Geschenke mit vorausbezahlten Kreditkarten anstelle von Bargeld. Wenn der Empfänger die Karte verwenden kann, um an einem Geldautomaten Bargeld zu erhalten oder Artikel wie Lebensmittel zu kaufen, ist der Nennwert der Karte das Einkommen des begabten Monats. Wenn die Karte nur für Nicht-Bargeld-Artikel geeignet ist, die keine Nahrungsmittel oder Unterkünfte sind, wie z. B. Kinokarten, handelt es sich nicht um Einnahmen.

Kreditkarteninhaberschaft

Empfänger von ergänzenden Sicherheitsleistungen haben das Recht, ihre eigenen Kreditkarten zu besitzen und zu verwenden, um das zu kaufen, was sie brauchen. Das Bargeld oder die mit der Karte erhaltenen Gegenstände sind keine Einnahmen, da das dem Kreditkartenunternehmen geschuldete Geld der Definition eines Darlehens entspricht. Wenn der Empfänger die Zahlung mit der Kreditkarte vornimmt, wirkt sich der Erlös der Kreditkarte nicht auf SSI aus.

Kartenzahlungen durchführen

Wenn ein SSI-Empfänger mit seiner Kreditkarte für Lebensmittel oder eine Unterkunft zahlt, aber ein Dritter die Kreditkartenzahlungen vornimmt, können die Zahlungen Einnahmen für den Empfänger sein. Der Empfänger kauft beispielsweise Lebensmittel mit seiner eigenen Kreditkarte, kann jedoch keine Kreditkartenzahlungen vornehmen. Ein Freund oder Verwandter bezahlt die Kreditkartenrechnung. Da die Kreditkarteneinkäufe für Lebensmittel oder Unterkünfte waren, handelt es sich bei den Zahlungen um Einkommen. Wenn die Kreditkarteneinkäufe für übliche Einrichtungsgegenstände, Frisurtermine oder Arztrechnungen bestanden, wäre die Zahlung der Kreditkarte kein Einkommen, vorausgesetzt, die Zahlungen wurden direkt an das Kreditkartenunternehmen gezahlt, so die Sozialversicherungsbehörde.

Zählbare Ressource

Wenn ein Empfänger eine vorausbezahlte Kreditkarte erhält und das Geschenk der Karte als Einkommen gilt, kann das nicht verwendete Guthaben der Karte eine Ressource sein, die sich auf die Berechtigung des Zusatzsicherungseinkommens auswirkt. Zum Beispiel erhält ein Empfänger eine vorausbezahlte Kreditkarte mit einem Nennwert von 1.000 USD, die für Bargeld an Geldautomaten oder zum Kauf von Lebensmitteln bestimmt ist. Der volle Wert der Karte ist das Einkommen des Empfängers des erhaltenen Monats. Wenn der Empfänger 250 US-Dollar der Karte verwendet, zählen die verbleibenden 750 US-Dollar zur Ressourcengrenze des Empfängers, derzeit 2.000 US-Dollar für eine Person oder 3.000 US-Dollar für ein Paar. Wenn eine Person zusätzlich zur Kreditkarte ein Sparkonto in Höhe von 1.500 US-Dollar hat, hat sie keinen Anspruch auf SSI, bis die Ressourcen abnehmen, so die Social Security Administration.


Video: Warnung: Sehr starke Zirbeldrüsen Ton-Aktivierung