In Diesem Artikel:

Jeder Staat hat seine eigenen Regeln für Immobilienlizenzen. Die meisten geben ein Mindestalter - in der Regel 18 Jahre - vor und setzen voraus, dass die Bewerber eine bestimmte Anzahl von Stunden an Immobilientrainings absolviert haben. Darüber hinaus verlangen 14 Staaten, dass alle Bewerber um Immobilienlizenzen ein Abitur haben, und vier andere verlangen, dass mindestens einige Bewerber ein Diplom besitzen. Die verbleibenden 32 Bundesstaaten und der District of Columbia haben kein Diplom.

Sind High School Diplome für Immobilienlizenzen erforderlich?: school

In mehr als einem Dutzend Bundesstaaten müssen Immobilienverkäufer Abiturienten sein.

Typen

In den meisten Staaten gibt es zwei grundlegende Arten von Lizenzen: eine Lizenz für "Verkäufer" oder "Vertreter" und eine "Broker" -Lizenz. Der entscheidende Unterschied: Sie benötigen eine Vertriebslizenz, um Kunden beim Kauf und Verkauf von Immobilien zu vertreten, aber Sie benötigen eine Broker-Lizenz, um eine Immobilienagentur zu betreiben. Verkäufer müssen im Allgemeinen für Makler arbeiten. Mit wenigen Ausnahmen wenden Staaten, die ein Abiturzeugnis benötigen, um eine Immobilienlizenz zu erhalten, diese Anforderung auf alle Arten von Lizenzen an.

Diplome in allen Fällen erforderlich

Laut Mortgage News Daily, in dem die Lizenzanforderungen nachverfolgt werden, verlangen 14 Staaten, dass Bewerber für alle Stufen der Immobilienlizenz entweder ein Abitur oder ein gleichwertiges Zeugnis wie ein GED besitzen. Diese Staaten sind Alabama, Florida, Georgia, Idaho, Illinois, Kansas, Louisiana, Maine, Montana, Nebraska, New Jersey, Oregon, South Carolina und West Virginia.

Sonderregeln

Vier weitere Staaten - Kentucky, Montana, Ohio und Washington - haben höhere Schulanforderungen, die nicht unbedingt für alle Lizenzbewerber gelten. Kentucky erfordert ein Abitur oder eine GED, aber die Zulassungsbehörde kann auf diese Anforderung von Bewerbern verzichten, die an einer postsekundären Bildungseinrichtung 28 Kreditstunden erworben haben. In Montana müssen Bewerber um eine Verkäuferlizenz nur die High School bis zur 10. Klasse abgeschlossen haben. Bewerber für Broker-Lizenzen benötigen jedoch ein Diplom oder eine GED. In Ohio müssen Lizenzbewerber ein High-School-Diplom oder eine GED haben, wenn sie nach 1950 geboren wurden. In Washington benötigen Bewerber kein Diplom oder GED für eine Vertriebslizenz, aber für eine Broker-Lizenz.

Gegenseitigkeit

Die meisten Staaten haben "Gegenseitigkeit" -Vereinbarungen mit Nachbarstaaten. Aufgrund dieser Vereinbarungen können Immobilienfachleute, die bereits in einem Bundesstaat lizenziert sind, eine Lizenz in einem anderen Bundesstaat erwerben, ohne die gesamte normalerweise erforderliche Schulungssequenz durchlaufen zu müssen. Diese Vereinbarungen können manchmal eine Diplomanforderung umgehen. Alabama beispielsweise verlangt normalerweise, dass Lizenzbewerber ein Diplom haben - Antragsteller für die gegenseitige Lizenzierung müssen jedoch nur die Anforderungen ihres eigenen Staates erfüllen, dann das Alabama-Recht studieren und eine Prüfung bestehen.


Video: