In Diesem Artikel:

Der Besuch einer nicht akkreditierten Universität, einer Hochschule oder einer Technischen Schule kann dazu führen, dass viele Steuerbegünstigungen für Studierende, die für den Besuch einer anerkannten postsekundären Einrichtung gezahlt werden, nicht berücksichtigt werden. Dies beinhaltet den Verlust der Berechtigung für vom IRS beaufsichtigte Steuergutschriften.

Bedeutung der Akkreditierung

Die Akkreditierung für ein College, eine technische Schule oder eine Universität bescheinigt unabhängig die Stärke des Lehrplans einer Schule und berechtigt zur Erteilung von Abschlüssen in bestimmten Bereichen. Abteilungen innerhalb einer Schule können ebenso wie die gesamte Universität akkreditiert werden. Studenten, die nicht akkreditierte Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen besuchen, haben keinen Anspruch auf einen Bundeskredit für Studierende oder auf Geld aus Bundesmitteln, die einen Bedarf nach Bedarf haben. Das Bildungsministerium der Vereinigten Staaten anerkennt postsekundäre Schulen nicht direkt, sondern veröffentlicht eine Liste zugelassener Akkreditierungsagenturen auf regionaler und nationaler Ebene. Universitäten und Hochschulen sind häufig sowohl national als auch regional akkreditiert.

Regierungsstudienkreditprogramme

Die Bundesregierung gewährt Darlehen nur dann, wenn Sie eine anerkannte Schule besuchen. Wenn Sie nicht für diese garantierten Darlehen und staatlichen Hilfsprogramme in Betracht kommen, verlieren Sie laut IRS eine Mehrheit der Steuerabzüge im Zusammenhang mit Ihren Bildungsausgaben. Dies beinhaltet die Möglichkeit, die Zinsen für Studentendarlehen abzuziehen.

Bundessteuerprogramme

Durch den Besuch einer nicht akkreditierten Schule entfällt gemäß IRS Publication 970 der Anspruch auf den American Opportunity Credit und den Lifetime Learning Credit. Diese steuerlichen Anreizprogramme reduzieren direkt das Geld, das Sie dem IRS schulden, basierend auf Studiengebühren, Unterbringungskosten, Buchkosten und damit zusammenhängenden Kosten Gebühren, die Sie für ein College, eine technische Schule oder eine Universität bezahlen. Diese sind besser als ein Steuerabzug, der nur das gesamte zu versteuernde Einkommen reduziert.

Private Studentendarlehen

Private Studiendarlehensfirmen können weiterhin Darlehen genehmigen, um die Kosten für den Besuch einer nicht akkreditierten Schule zu bezahlen. Private Kreditgeber stützen sich auf die Kreditwürdigkeit, was bedeutet, dass Sie möglicherweise einen höheren Zinssatz zahlen und restriktivere Bedingungen für die Rückzahlung haben als bei staatlichen Studentendarlehen. Sie können die Zinsen, die Sie für diese privaten Darlehen zahlen, von Ihren Bundessteuern abziehen. Dies ist nur der Fall, wenn es sich bei den von Ihnen erhaltenen privaten Darlehen um Studiendarlehen handelt. einfache private Darlehen oder Kreditlinien, die Sie zur Zahlung von Ausbildungskosten verwenden, sind nicht förderfähig.


Video: Recht für YouTuber: Was ist bei Let's Plays zu beachten? | Kanzlei WBS