In Diesem Artikel:

Eine ATM-Karte erhält ihren Namen vom Geldautomaten. Sie werden von Banken an ihre Kunden ausgegeben, damit sie leichter auf ihr Geld zugreifen können, sei es an Geldautomaten, in Bankfilialen oder in Geschäften, in denen Zahlungen von Karten akzeptiert werden. Kunden können Karten verwenden, um Geld abzuheben, einzuzahlen oder auf ihre eigenen Kontoinformationen zuzugreifen.

Informationen zur ATM-Karte: informationen

Was ist los?

Auf der Vorderseite der ATM-Karte sind drei wichtige Informationen aufgeführt: Ihr Name, Ihre 16-stellige Kontonummer und der Monat, in dem Ihre Karte abläuft. Auf der Rückseite der Karte befindet sich ein Magnetstreifen, auf dem Informationen zu Ihrer Karte gespeichert sind, sowie ein Platz für Ihre Unterschrift. Viele Orte akzeptieren die Verwendung einer ATM-Karte ohne Signatur nicht. Neben der Unterschrift befindet sich eine vierstellige Zahl, die die letzten vier Ziffern Ihrer Kontonummer darstellt, und eine dreistellige Zahl, die den Sicherheitscode Ihrer Karte darstellt. Die CDC ist wichtig für Online-Einkäufe.

PIN Nummer

Wenn Sie einen Geldautomaten verwenden oder in einem Geschäft einkaufen, werden die Kunden aufgefordert, ihre Karte zunächst in einen Kartenleser zu schieben. Sie werden dann aufgefordert, ihre vierstellige PIN-Nummer einzugeben. Die PIN-Nummer ist ein Passwort, das der Kunde erstellt (entweder telefonisch oder persönlich in einer Bankfiliale), so dass nur er die Karte verwenden kann. Notieren Sie sich Ihre PIN-Nummer und bewahren Sie sie an einem sicheren Ort auf, falls Sie sie vergessen.

Aktivierung

Wenn Sie Ihre ATM-Karte zum ersten Mal per E-Mail erhalten, müssen Sie sie erst aktivieren, bevor Sie sie verwenden. Rufen Sie dazu die gebührenfreie Nummer an, die sich auf einem Aufkleber auf der Karte befindet. Sie werden aufgefordert, Ihre Kontonummer und PIN-Nummer einzugeben. Wenn Sie dies tun, wird Ihr Konto jetzt aktiviert und Sie können Ihre Karte verwenden.

Onlinebezahlung

Kunden können mit ATM-Karten auch Waren online kaufen. Geben Sie dazu Ihre Kontonummer ein, wenn Sie auf der Website dazu aufgefordert werden. Sie werden dann aufgefordert, den Kartensicherheitscode (oder CSC) auf der Karte zu finden, um Ihren Kauf zu bestätigen. Dies ist eine dreistellige Nummer auf der Rückseite Ihrer Karte.

Sicherheit

Wenn Sie Ihre ATM-Karte verloren haben, rufen Sie umgehend Ihre Bankinstitution an, um die Karte zu stornieren. Diebstähle von Personen, die die Geldautomatenkarten einer anderen Person verwenden, sind üblich. Stellen Sie daher am besten sicher, dass Sie die Karte so schnell wie möglich stornieren. Nachdem die Karte storniert wurde, erhalten Sie eine weitere Karte in der Mail, die Sie aktivieren müssen, bevor Sie sie verwenden kann.


Video: Einzahlungsautomat ► Kostenlos Bargeld aufs Konto einzahlen!