In Diesem Artikel:

Im Gegensatz zum robusten und heftigen Spiel der National Football League, die oft in den strengsten Klimazonen stattfindet, ist die Arena Football League schnelllebig und wird ausschließlich in Innenräumen gespielt. Weitere Unterschiede sind die 32 Teams der NFL gegen die 18 Teams der AFL und der Herbst / Winter-Plan des ersten Teams gegenüber dessen Frühjahrs- / Sommersaison (von März bis Juli). Auch die Gehaltshöhe ist unterschiedlich. Trainer in der Arena Football League erhalten nicht die jährlichen Gehälter, die NFL-Trainer für mehrere Millionen Dollar haben.

Das Vertriebssystem

Anders als in der NFL, wo der durchschnittliche Trainerlohn 2011 bei 3,25 Millionen US-Dollar liegt, teilt der Arena-Football-League-Präsident und Gründer Bob Lamonte mit, dass die Mannschaften der Mannschaft 100.000 US-Dollar für die Verteilung ihrer Trainer zur Verfügung stellen. So könnte ein Cheftrainer $ 75.000 als Gehalt annehmen und den Rest auf die Assistententrainer aufteilen lassen. Wie viel jeder Trainer verdient, wird vom einzelnen Team bestimmt. Jedes Team hat ungefähr vier oder fünf Trainer. Einige Teams entscheiden sich dafür, nur drei Trainer zu bezahlen, und die restlichen Trainer müssen ehrenamtlich arbeiten.

Vergleiche

Der bestbezahlte NFL-Trainer ab 2011 ist Bill Belichick aus New England Patriots mit einem Jahresgehalt von 7,5 Millionen US-Dollar. Die Trainer der Arena Football League sind die niedrigsten, die unter den professionellen Football-Trainern der USA bezahlt werden. Trainer in der United Football League verdienen ab 2009 jährlich etwa 500.000 USD.

Verträge

Das AFL-Mandat, dass Teams Cheftrainer für einen Mindestvertrag von einem Jahr verpflichten. Die Verträge in der Liga sind nicht so lang wie die der Trainer der National Football League. 2009 löste die Liga infolge einer wirtschaftlichen Rezession und finanzieller Verluste ihre Saison aus und Trainer wie der Trainer von Philadelphia Soul, Mike Hohensee, mussten Arbeitslosengeld beziehen.

Vergünstigungen

Zusätzlich zu ihren Gehältern erhalten AFL-Trainer kostenlose Unterkünfte, Dienstprogramme und Mahlzeiten. Diese Elemente werden von jedem Team festgelegt. In einigen Fällen, wie im Fall von Tim Marcum, der die Liga anführt, sind die Zulagen für Wohnimmobilien 12.000 US-Dollar. Reisen zu Spielen und Hotelaufenthalte werden ebenfalls von den Teams bezahlt.


Video: ? ? ? ℓα ¢σηѕтяυ¢¢ιση ∂єℓ ιмρєяισ яσмαησ ιмρєяισ яσмαησ νι∂єσ ∂σ¢υмєηтαℓєѕ σηℓιηє ιηтєяєѕαηтєѕ