In Diesem Artikel:

Die Sozialversicherungsbehörde schätzt, dass ein Rentner für die Pensionierung etwa 70 Prozent des Vorruhestandseinkommens benötigt. Der Ruhestand in der Sozialversicherung macht etwa 40 Prozent dieses Einkommens aus, so dass der Rentner eine Übereinstimmung mit dem Sozialversicherungseinkommen findet. CNN Money berichtete im Jahr 2005, dass 70 Prozent nicht realistisch waren und dass einige Rentner mehr als 70 Prozent des Alterseinkommens benötigen würden. Das Arbeitsministerium schlägt 70 bis 90 Prozent des Alterseinkommens vor dem Ruhestand vor. Die durchschnittlichen Kosten für den Ruhestand hängen von der Vorbereitung auf den Ruhestand, dem Lebensstil und den Erwartungen ab.

Die Temperaturen steigen auf das höchste des Jahres

Zwei Senioren, die Eiscremekegel außerhalb eines Shops genießen.

Berechnungen

Wenn Ihr Vorruhestandseinkommen 70.000 US-Dollar beträgt und Sie nach den Schätzungen der Sozialversicherung 70 Prozent davon für den Ruhestand benötigen, benötigen Sie 49.000 US-Dollar pro Jahr. Wenn die Sozialversicherung 2.000 USD pro Monat als Alterseinkommen zur Verfügung stellt, beläuft sich die Gesamtsumme auf 24.000 USD pro Jahr. Sie benötigen jährlich 25.000 Dollar aus anderen Quellen, um Ihren Lebensstil aufrechtzuerhalten. Diese Mittel können aus Teilzeitarbeit, Pensionsplan, Investitionen und Zinserträgen stammen.

Variablen

Ihr Lebensstil und Ihre Vorbereitung auf den Ruhestand wirken sich auf Ihre Bedürfnisse und Ihre Ausgaben im Ruhestand aus. Zu den Empfehlungen zählen die Auszahlung Ihrer Hypothek und etwaiger Kreditkarten oder ähnlicher Schulden. Kaufen Sie ein Fahrzeug und zahlen Sie es vor der Pensionierung aus. Ohne Verschuldung sind Ihre Ausgaben auf Ihre gegenwärtigen Bedürfnisse begrenzt.

Vermögenswerte können Ihren Ruhestand positiv beeinflussen, wenn Sie Artikel haben, für die ein Markt besteht. Der Verkauf von Einkäufen zu Lebzeiten kann für Sie und Ihre Erben von Vorteil sein. Sie können das Geld verwenden, und Ihre Erben müssen Ihre Gegenstände nach Ihrem Tod nicht loswerden.

Missverständnisse

Inflationsanpassungen sind möglicherweise nicht so notwendig, wie Berichte zeigen, da die Sozialversicherungsleistungen mit der Anpassung der Lebenshaltungskosten in Jahren steigen, in denen der Verbraucherpreisindex Inflation zeigt. Wenn sich Ihr Geld auf verzinslichen Konten befindet, passt sich der Zinssatz auch der Inflation an.

Die Gesundheitsfürsorge kann die große Hürde für Senioren sein, wobei die Kosten für Medicare, Zuzahlungen und verschreibungspflichtige Medikamente steigen. Viele Rentner erwarten keine erhöhten Gesundheitskosten.

Aktionen

Lernen Sie, von weniger zu leben. AARP empfiehlt, Ihr Zuhause zu verkleinern, und Top Retirement empfiehlt den Umzug in ein günstigeres Gebiet. Sie können Ihren Ruhestand um einige Jahre hinauszögern oder im Ruhestand arbeiten. Männer leben etwa 79 Jahre alt und die Lebenserwartung einer Frau liegt bei 83 Jahren. Die durchschnittlichen Kosten für den Ruhestand beziehen sich ebenfalls auf die Lebenserwartung.

Zeitrahmen

Ein hochbezahlter Job über einen längeren Zeitraum erhöht die Sozialleistungen im Rentenalter. Die Schaffung mehrerer Einkommensquellen im Ruhestand bietet mehr Einkommen und zusätzliche Sicherheit für den Ruhestand. Wenn Sie mit einem 401k, IRA oder 403b sparen, kann das Geld schneller wachsen als mit einem privaten Sparkonto, aber es gibt keinen Ersatz für einen frühen Start. Die Pensionierung erfordert eine lebenslange Planung und Vorbereitung. Diejenigen, die die besten Pläne machen, werden den größten Erfolg im Ruhestand haben.


Video: Monatliches Durchschnittseinkommen aus aller Welt