In Diesem Artikel:

Traditionell werden die Gehälter von NFL-Trainern nur freigegeben, wenn ein Trainer eingestellt wird, und sie werden vor öffentlichem Wissen geschützt. Diese Zahlen werden jedoch manchmal in Fällen veröffentlicht, in denen die bestbezahlten Trainer nationale Listen wie Forbes 'höchstbezahlte Listen erstellen. Die Einnahmen des NFL-Trainers basieren auf Verträgen, die für einen mehrjährigen Zeitraum unterzeichnet werden können.

Das durchschnittliche Gehalt eines durchschnittlichen NFL-Trainers: nfl-trainers

Cheftrainer und Erfahrung

Der Präsident und Gründer von Professional Sports Representation, Bob LaMonte, der acht verschiedene Trainer vertritt, erklärte gegenüber Sports Business Daily, dass der Durchschnitt für einen Cheftrainer 3,25 Millionen Dollar pro Jahr beträgt. Die höchsten Trainergehälter sind für Cheftrainer mit hohen Gewinnprozenten oder Super Bowl-Gewinnen reserviert. Bill Belichick, Trainer von New England Patriots, hat mit 7,5 Millionen US-Dollar den höchsten Auftrag aller NFL-Trainer. Das jährliche Gehalt in Höhe von 7,5 Millionen US-Dollar enthält jedoch keine sonstigen Einkünfte, wie z. B. Geld, das für Vermerke, Werbung und Vorträge gezahlt wird. Ebenfalls an der Spitze der NFL-Gehälter stehen Washington Redskins-Trainer Mike Shanahan und Seattle Seahawks-Trainer Pete Carroll, die jeweils 7 Millionen US-Dollar verdienen.

Erstmalige Coaches

Die Durchschnittsgehälter für Erst- und neue Cheftrainer liegen erheblich niedriger - etwa 2 Millionen US-Dollar pro Jahr, sagte LaMonte. Trainer mit wenig Erfahrung als Head-Coaching oder NFL-Erfahrung haben tendenziell Gehälter am unteren Ende des Spektrums und können Verträge verdienen, wenn sie Rekorde gewinnen. Beispielsweise verdient Arizona Cardinals-Trainer Ken Whisenhunt, der einen laufenden Vertrag bis 2011 hat, laut der Republik Arizona etwa zwei Millionen US-Dollar pro Jahr.

Offensive und defensive Koordinatoren

Beginnend mit dem ersten Millionen-Dollar-Vertrag für einen defensiven Koordinator in den frühen 2000er Jahren - Marvin Lewis, als er 2003 zu den Redskins stieß -, verdienen viele NFL-Koordinatoren laut der Los Angeles Times siebenstellige Gehälter. Viele Teams beschäftigen einen Koordinator, der jährlich mindestens eine Million US-Dollar verdient.

Andere Assistant Coaches

Andere Trainer in NFL-Teams verdienen in der Regel weniger als 1 Million US-Dollar pro Jahr, manchmal auch viel weniger, abhängig von der Erfahrung des Teams und des Trainers. Genaue Zahlen für diese Mitarbeiter müssen nicht veröffentlicht werden.

Andere Gehaltsangaben

Der Weg zu einem NFL-Coaching-Job ist für jeden Trainer unterschiedlich - die meisten haben einen Hochschulabschluss in sportbezogenen Bereichen und einen Fußballhintergrund, als Spieler und als Trainer auf anderen Ebenen. Die meisten Trainer der NFL erreichten das professionelle Niveau, indem sie ihre Jobs gut beherrschten - viele Spiele und Meisterschaften für andere Teams zu gewinnen, normalerweise auf College-Niveau. Erfolgreiche Trainer sind nach Angaben des Kansas City Star Beispiele dafür. Carolina Panthers-Trainer John Fox, der sich 2010 im letzten Jahr seines Vertrags befindet, wird 6 Millionen Dollar verdienen. Der Trainer von Chicago Bears, Lovie Smith, ist in den letzten zwei Jahren seines Vertrags und wird jedes Jahr 11 Millionen Dollar bzw. 5,5 Millionen Dollar verdienen.


Video: From the NFL Draft to Tim Sykes Millionaire Challenge Student