In Diesem Artikel:

Kirchenmusikdirektoren führen Musikgottesdienste durch, beaufsichtigen die Proben anderer Kirchenmusiker und arbeiten mit Mitgliedern des Kirchenvorstands zusammen, um geeignete Hymnen oder andere Musik zu bestimmen, die Predigten und die Liturgie begleiten. Sie erfassen auch alle mit der Servicemusik verbundenen Geldmittel und Ressourcen und führen Kirchenmusiker durch Begräbnisse und Hochzeiten. Das durchschnittliche Gehalt der Kirchenmusikdirektoren kann bestimmen, ob ein Musiker das Feld betritt.

Durchschnitt und Reichweite

Laut den Websites von PayScale und Jobs-Salary liegt der Gehaltsbereich für Kirchenmusikdirektoren zwischen 20.000 und 45.000 USD. Das durchschnittliche Gehalt liegt laut Jobs-Gehalt bei etwa 34.000 USD. Die Salary List-Website gibt jedoch an, dass Musikdirektoren durchschnittlich etwa 39.500 US-Dollar verdienen.

Top-Gehaltsvergleich

Einige Kirchenmusikdirektoren verdienen deutlich mehr als das durchschnittliche Gehalt. Zum Beispiel zeigt die Gehaltsliste einige solcher Positionen, die 100.000 $ übersteigen, was mehr als das Doppelte des höchsten Durchschnitts ist. Diese Positionen sind knapp und eher die Ausnahme als die Regel.

Kirchengröße

Wenn Sie auf der Suche nach einer Position als Musikdirektor sind, die besser als der Durchschnitt ist, bewerben Sie sich bei einer größeren Kirche. Laut der Website von Christianity Today können Musikdirektoren in Kirchen mit mehr als 1.000 Mitgliedern bis zu 77 Prozent mehr verdienen als in Gemeinden mit 300 oder weniger Mitgliedern. Die Gehälter liegen in großen Kirchen über dem Durchschnitt, da sie tendenziell mehr Gottesdienste, mehr Kirchenmusiker und eine größere Verantwortung der Direktoren haben.

Erforderliche Ausbildung und Erfahrung

Um einen Kirchenmusikdirektor-Job zu bekommen, der mindestens den durchschnittlichen Lohn bezahlt, sollten Sie eine grundlegende formale Musikausbildung haben, vorzugsweise einen Abschluss in Musikministerium oder Musikausbildung. Abschlüsse in Leistung und Dirigieren sind wünschenswert. Kirchenmusikdirektoren neigen dazu, ihre Positionen beizubehalten, sobald sie einen Job gefunden haben. Daher sind die offenen Positionen konkurrenzfähig. Sie benötigen Erfahrung in der Musikführung, um den Job zu bekommen. Wenn Sie auf der Suche nach einer Stelle in der Kirche sind, die ein überdurchschnittliches Gehalt bietet, beginnen Sie in kleineren Gemeinden, um Ihren Lebenslauf und Ihre Erfahrung auszubauen, und bewerben Sie sich für die größeren Stellen, sobald Sie sich etabliert haben.

Leistungen und andere Entschädigung

Das Durchschnittsgehalt für Kirchenmusikdirektoren kann eine Entschädigung wie Wohnraum umfassen. Kirchen dürfen jedoch keine anderen Leistungen, wie beispielsweise eine Krankenversicherung, einschließen. Sie werden vielleicht feststellen, dass eine Kirche, die hervorragende Leistungen bietet, aber ein unterdurchschnittliches Gehalt aufweist, tatsächlich einigermaßen wettbewerbsfähig ist. Wenn Sie ein gutes Gehalt finden, die Kirche jedoch keine anderen Leistungen bietet, ist die Bezahlung möglicherweise niedriger als der Durchschnitt, sobald Sie die Ausgaben aus Ihrer eigenen Tasche gedeckt haben. Kleinere Gemeinden können sich unter Umständen nicht viel leisten, wenn sie das Durchschnittsgehalt bereits erreicht haben.


Video: