In Diesem Artikel:

Hydroponik ist eine sich ständig weiterentwickelnde Methode, Pflanzen ohne Boden zu züchten. In einem Wasserkulturbetrieb werden Wasser und Nährstoffe durch ein mit Nährlösung angereichertes Medium direkt an die Pflanzenwurzeln abgegeben. Pflanzen, die durch hydroponische Methoden angebaut werden, können auf weniger Raum angebaut werden, sind früher zur Ernte bereit und produzieren größere Ernten als die mit herkömmlichen Methoden angebauten. Hydrokulturzüchter können zu Hause einen kleinen Hydrokulturgarten oder ein riesiges Hydroponiksystem für die kommerzielle Pflanzenproduktion installieren.

Qualifikationen

Die Hydroponik-Landwirtschaft entwickelt sich rasch zu einem der erfolgreichsten landwirtschaftlichen Berufe. Der Züchter muss die Licht-, Wasser- und Nährstoffsysteme in Wasserkulturanlagen genau überwachen. Ein Züchter muss aufmerksam, detailorientiert und in der Lage sein, Wachstumslösung zu messen und anzuwenden, die Temperaturen im Wachstumsraum zu regulieren und den Sauerstoff-, CO2- und Feuchtigkeitsgehalt aufrechtzuerhalten. Ein Hintergrund in Gartenbau, Erdwissenschaften, Biologie oder Chemie ist hilfreich.

Wasserkulturen

Hydroponische Anbausysteme ermöglichen es den Anbauern, alles von Tomaten zu Marihuana zu züchten, und zwar ohne Verwendung schädlicher Herbizide, Pestizide und giftiger Chemikalien. Die Verbraucher sind bereit, einen Premiumpreis für natürliche, biologisch angebaute Produkte zu zahlen. In einem Sonderbericht von CNBC, Marijuana By The Numbers, heißt es: "Wenn legal, wäre Marihuana in den USA eine $ 40-Milliarden-Industrie pro Jahr. Obwohl Marihuana nicht so populär wie Alkohol oder Tabak ist, ist Marihuana Teil des sozialen Gefüges der Nation Ungefähr 30 Millionen Amerikaner konsumieren Cannabis im Durchschnitt. In elf Bundesstaaten wurde sie entkriminalisiert und aus medizinischen Gründen in 14 legalisiert. Marihuana gilt in vielen Gegenden nicht mehr als Volksfeind. " Das Wachstumspotenzial für Wasserkulturpflanzen ist unbegrenzt. Obwohl der Anbau von Tomaten ein hervorragendes Gewinnpotenzial bietet, dürfte der Anbau von medizinischem Marihuana bald das größte Segment der hydroponischen Kulturpflanzen sein.

Schul-und Berufsbildung

In einer häuslichen Umgebung können Gärtner, die bereit sind, die Konzepte der Hydrokultur zu studieren und zu verstehen, eine produktive Hydroponik-Anlage effizient und kostengünstig unterhalten. Hydroponische Anbaugeräte, Lampen und Nährstoffe sind online oder in Fachgeschäften erhältlich, die auf die Bedürfnisse von Kleinbauern zugeschnitten sind. Personen, die eine Karriere als Hydroponikzüchter anstreben, können Universitäten oder Volkshochschulen besuchen, um einen Abschluss in Gartenbau, Agrarmanagement oder Erdwissenschaften zu erwerben.

Einkommen

Das wachsende Einkommen von Hydrokulturen kann erheblich variieren, abhängig von einer Reihe von mildernden Faktoren, einschließlich der Art der angebauten Pflanze, Marktpreisschwankungen, den Betriebskosten des Hydroponiksystems und anderen Bedingungen, die den Ernteertrag beeinflussen. FFA Agriculture Education gibt das durchschnittliche Jahreseinkommen der Wasserkulturzüchter mit 43.230 USD an.


Video: