In Diesem Artikel:

Die meisten Leute haben ein Bargeld im Haus, das vom Taschenwechsel bis zu erheblichen Geldbeträgen reicht. Es ist schön, etwas Geld für Notfälle oder kleine Extras zur Verfügung zu haben. Es ist eine echte Herausforderung, wirklich sichere Orte zu finden, in denen Sie Ihr Geld verstecken können, da die Menschen, die versuchen, Geld zu stehlen, viel mehr über das Verstecken wissen als die meisten anderen. Also wo fangen wir an? Mit etwas Erfindergeist und kreativem Denken können wir die kranken Profis überlisten.

Warnung

Es gibt viele falsche Ideen über die perfekten Orte, um Ihr Geld im Haus zu verstecken. Das Internet ist voller Ideen, aber viele von ihnen sind jetzt so bekannt, dass sie niemanden täuschen würden. Vergessen Sie die Rückseite der Toilette, unter der Katzenstreu, hinter einem Bild oder in einer alten Socke. Kleben Sie Ihr Geld unter die Schubladen eines Büros, falten Sie es zusammen und wickeln Sie es in Alufolie in den Gefrierschrank, und verstecken Sie es in einem Ziploc-Bag im Kanister, um effektiv zu sein. Da es eine Million Ideen gibt, die Sie nicht verwenden sollten, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass ein Ort, auf den sofort zugegriffen werden kann, wahrscheinlich nicht die richtige Wahl ist.

Überlegungen

Um Geld zu sparen, müssen Sie sich etwas Mühe geben, um es zu verstecken. Um einen Einbrecher zu überlisten, muss man wie ein Einbrecher denken. Wofür machen sie das? Sie wollen Geld, das sie nicht für sich selbst arbeiten müssen, also suchen sie nach Bargeld und tragbaren Gegenständen, die viel wert sind. Ihre zweite Priorität besteht darin, nicht erwischt zu werden, also müssen sie so schnell wie möglich in Ihr Zuhause und aus dem Haus gehen. Ihr eigentliches Ziel ist es also, schnell und einfach etwas auf Ihre Kosten zu bekommen. Alles, was zu lange dauert, ist zu viel Mühe oder ist einfach zu clever versteckt, um schnell gefunden zu werden. Überlegen Sie, wo Sie wohnen und wie viel Zeit jemand ohne Erkennung in Ihrem Haus verbringen könnte. Wenn Ihr Haus isoliert ist, wird es nicht so eilig sein wie in einem Haus mit nahen und aktiven Nachbarn. Je mehr Zeit auf der Seite der Gauner ist, desto erfinderischer muss man sein.

Prävention / Lösung

Denken Sie an das Konzept der Teilung und Eroberung, wenn es um Ihren Bargeldbestand geht. Wenn Sie alles an einem Ort ablegen und gefunden werden, sind Sie in rauem Zustand. Wenn Sie es aufteilen und separat verbergen, besteht eine viel geringere Chance, alles zu verlieren. Wenn Einbrecher ein Versteck finden, werden sie meist davon ausgehen, dass es das ist. Natürlich muss es wie eine angemessene Menge an Geld aussehen, damit sie nicht mehr suchen. Wenn Sie in einem Haus mit einer halben Million Dollar sind, werden Sie niemanden mit fünfzig Dollar durchkreuzen. Nutzen Sie den gesunden Menschenverstand und machen Sie Ihren Köder glaubwürdig. Legen Sie es an einem halb versteckten Ort wie unter den Keksen im Kanister oder unter einer Kommode mit Schubladen ab. Auf diese Weise sieht es aus, als hätten Sie versucht, es zu verbergen.

Prävention / Lösung

Eine weitere gute Möglichkeit, die Gauner zu vereiteln, besteht darin, ihnen falsche Informationen zu geben. Legen Sie einen Umschlag in eine Schublade mit der Aufschrift "Safe" und schreiben Sie eine schöne lange Liste mit den Dingen, die sich in dieser falschen Box befinden. Dinge wie "Mamas Perlen", "Silberdollarsammlung" und so weiter. Fügen Sie dann eine Notiz über "Bargeld für Urlaub" oder "Notfallreisegeld für John" hinzu. Machen Sie die Liste für Ihr Zuhause und Ihre Nachbarschaft logisch - machen Sie sie glaubwürdig. Wenn der Gauner dies findet, wird er feststellen, dass alles, was etwas wert ist, im Rücken eingesperrt wurde, wo es hingehört, und es könnte sie abschrecken. Fügen Sie dies dem gefälschten Bargeldbestand hinzu, der leicht zu finden war, und der Einbrecher könnte denken, dass er ein Haus getroffen hat, in dem die Leute wirklich alles, was sie besitzen, aufpassen, und sie möglicherweise nicht so sehr nach etwas anderem suchen.

Prävention / Lösung

Nachdem all das gesagt wurde, müssen Sie jetzt wissen, wo sich die guten Verstecke in Ihrem Zuhause befinden. Diese Orte können Sie überraschen, weil sie nicht so einfach zu bedienen sind. Das macht sie jedoch zum Arbeiten. Überlegen Sie, wo ein Einbrecher nicht zuerst nach Wertsachen sucht. Die meisten Menschen würden Kindern kein Geld anvertrauen, daher ist ein Kinderzimmer eine gute Wahl. Verstecken Sie Ihr Geld - nicht alles an einem Ort - wieder in einem Kinderspielzeug. Um es vor dem Kind zu schützen, verstecken Sie es gut. Legen Sie es in eine große Kiste mit Blöcken, einen Spielzeugofen, einen Kühlschrank oder in eines ihrer Bücher. Die meisten Einbrecher würden sich nicht mit einem Kinderzimmer beschäftigen. In einem Kinderzimmer befindet sich Klebeband unter der Matratze des Babys oder im Windelhalter. Ein Dachboden bietet auch wunderbare Verstecke - wenn es nicht so einfach ist, hineinzukommen. Wenn Sie das Leiter-Gizmo herunterziehen oder eine Leiter zum ausgeschnittenen Loch in der Decke ziehen müssen, ist es ziemlich sicher, dass ein Gauner nicht dorthin geht. Unter der Isolierung ist perfekt. Sie können Geld auch in einer Kiste mit Weihnachtsschmuck oder in der Kiste mit dem falschen Baum verstecken.

Prävention / Lösung

Betrachten Sie Ihren Teppich als ein gutes Versteck. Wenn Sie einen Teppich von Wand zu Wand haben, ziehen Sie ihn an einem Ort weg, den Sie nicht vergessen werden, und verstauen Sie etwas von Ihrem Geld. Der Teppich kann sich leicht unter dem Formteil verstecken und dies wird nicht sichtbar. Wenn Sie einen wirklich großen Teppich haben, können Sie ihn auf die Unterseite kleben. Kleine Teppiche können leicht umgedreht werden, also sind sie raus - denken Sie darüber nach, was zu zeitaufwändig wäre, und Ihr Denken wird auf dem richtigen Weg sein. Ein Wurfkissen ist ein guter Ort, um Geld zu investieren, wenn Sie nichts dagegen haben, die Naht durchtrennen zu müssen. Schneiden Sie den Schaumstoffeinsatz auf oder trennen Sie den Füller, legen Sie das Bargeld hinein und nähen Sie es wieder zu, so dass niemand die Naht sehen kann. Sie können eine Naht in etwas aufschneiden - in einem schweren Wintermantel oder einer Stuhlunterlage. Stellen Sie nur sicher, dass Sie nichts verbergen, was der Gauner will, wie zum Beispiel einen Pelzmantel oder den teuren Kaschmirmantel eines Mannes.

Prävention / Lösung

Denken Sie darüber nach, was Sie besitzen, was für die meisten Einbrecher völlig unattraktiv wäre. Haben Sie einen alten riesigen Monitor für einen herumliegenden Computer - verstecken Sie ihn dort oder in einem kleinen billigen Fernseher. Setzen Sie es nicht in eine gute Elektronik, obwohl dies die ersten Dinge sind, die Gauner normalerweise ergreifen, da sie einen hohen Wiederverkaufswert haben. Hast du einen Müllhaufen im Keller? Stellen Sie sich einen Gegenstand vor, den Sie in der Mitte verstauen können, wie ein alter flacher Basketball, den Sie leicht zuschneiden können, oder in eine der vielen Farbdosen oder Dosen mit ungeraden Nägeln und Schrauben. Im Totraum einer Waschmaschine, eines Trockners oder eines Warmwasserbereiters ist es gut, wenn Sie handlich genug sind, um dies sicher zu erledigen. Falsche Wandschalter und Stecker sind immer noch ein guter Trick, solange sie echt genug aussehen. Denken Sie immer an Orte, die nicht so leicht zu erreichen sind, nicht so bequem. Einbrecher wissen, dass die meisten Menschen bereit sind, aus Bequemlichkeitsgründen zu allen möglichen Extremen zu gehen, und dies macht ihre Arbeit so einfach. Um sie zu überlisten, überspringen Sie die Bequemlichkeit und suchen nach einer Lösung, die etwas Zeit und Arbeit kostet, und Sie finden viele gute Verstecke. Um mehr über das Plagen der Pläne der bösen Jungs zu erfahren, besuchen Sie die unten aufgeführte URL.


Video: 20 Wege dein GELD zu VERSTECKEN!