In Diesem Artikel:

Wenn Kinder altersgerecht finanziell geschult werden und ihnen die Möglichkeit geboten wird, ihr eigenes Geld zu verdienen, auszugeben, zu sparen und sogar zu investieren, können sie laut der Universität von Minnesota ein Leben lang auf ein solides Geldmanagement und finanzielle Unabhängigkeit ausgerichtet sein. Das Einrichten eines Sparkontos durch Überweisen von Geld aus dem Sparschwein in eine "echte" Bank kann einer der ersten Schritte sein, die ein Elternteil oder ein Betreuer unternehmen kann, um das Geldmanagement von Kindern zu unterrichten.

Die besten Sparkonten für Kinder: sparkonten

Sparkonten helfen Kindern beim Umgang mit Geld.

Spaß

Die meisten erfolgreichen Kinderbildungsprogramme machen Spaß und lernen Geld zu sparen und zu verwalten, unterscheidet sich nicht. Die besten Sparkonten für Kinder bieten ein Element der kinderfreundlichen Aufregung, so dass Kinder motiviert sind, bei einem Sparprogramm zu bleiben, so DoughRoller, eine Website mit Finanzinformationen. Die Art des Spaßes variiert je nach Alter. Für jüngere Sparer gelten animierte Charaktere, Aufkleber oder Zertifikate, während ältere Kinder möglicherweise eher von einem Geburtstagsclub motiviert werden, der Mittel- und Hochschulschüler mit Karten oder kleinen finanziellen Beiträgen einmal im Jahr belohnt.

Ort

Der Standort spielt eine Rolle bei der Auswahl des besten Sparkontos für Ihr Kind. Die besten Sparkonten für jüngere Kinder werden - zumindest anfangs - bei einer lokalen Ziegel- und Mörtelbank eingerichtet. Durch die physische Übernahme von Geld zu einer lokalen Bank lernen die Kinder wichtige Lehren darüber, wo Geld aufbewahrt wird, wie der Schutz einer Bank für Einlagen ist und wie das in einer Bank hinterlegte Geld reinvestiert wird. Laut Family Education, einer Website, die Elternberatung bietet. Sobald diese Lektionen gelernt sind, bietet ein Online-Sparkonto eine bessere Schulung für Kinder, da die meisten das Online-Banking als Erwachsenen zum Prüfen, Sparen und für komplexere Finanztransaktionen nutzen, so Budgetpulse, eine Website mit Finanzinformationen.

Niedrige Gebühren

Für die meisten Kinder geht es bei der Einrichtung eines Sparkontos eher darum, finanzielle Verantwortung zu erlernen, indem sie genug Geld für ein Fahrrad oder Spielzeug sammeln, anstatt für eine Anzahlung im ersten Haus zu sparen. Daher haben die besten Sparkonten für Kinder niedrige Gebühren, da höhere Gebühren die Ersparnisse eines Kindes beeinträchtigen. Obwohl das Erlernen der Bankgebühren eine weitere wichtige Lektion ist, könnten die zu hohen Gebühren, die große Brocken aus einem dürftigen Gleichgewicht ziehen, einen jungen Sparer frustrieren, der laut DoughRoller alle zusammen das Sparprogramm aufgibt.

Zinssatz

Auch bei den Sparkonten für Kinder sind Zinssätze wichtig. Die besten Kinderkonten sollten laut DoughRoller einen wettbewerbsfähigen Zinssatz haben. Eltern sollten jedoch auch zeigen, wie ein höherer Zinssatz andere Aspekte eines Kontos beeinflussen kann. Wenn ein Kind beispielsweise ein Konto mit höherem Zinssatz auswählt, muss es möglicherweise auch ein unrealistisches Mindestguthaben halten.

Benutzerfreundlichkeit

Die einfache Verwendung ist laut Budgetpulse ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Auswahl oder Hilfe bei der Auswahl eines Sparkontos für ein Kind. Wenn es Eltern schwerfällt, auf der Website einer Bank zu navigieren oder sich mit einem weniger als freundlichen Kundenservice zu befassen, ist dies wahrscheinlich keine gute Wahl für die frühen Bankerfahrungen eines Kindes. Das beste Sparprogramm für Kinder beinhaltet den gleichen Kundenservice und die gleiche Benutzerfreundlichkeit, die Erwachsene laut Budgetpulse als Kunden erwarten würden.

Expertenempfehlung

Smarty Pig ist ein Sparprogramm für Kinder, das von Budgetpulse und DoughRoller empfohlen wird. Das Programm, bei dem es sich um ein Online-Sparkonto handelt, zahlt einen wettbewerbsfähigen Zinssatz, bietet Kindern aber auch die Möglichkeit, Ziele für ihr Geld festzulegen. Weitere Informationen zum Programm finden Sie unten.


Video: Sparen für die Kids – So geht’s I Eigentlich Einfach