In Diesem Artikel:

Wenn Haustiere eine Familie für Sie sind, kann ein Urlaub, während Sie sie zurücklassen, Ihren großen Kurzurlaub dämpfen. Wenn Sie jedoch Zimmer in einem der vier Walt Disney World Resorts gebucht haben, haben Sie Glück. Das Unternehmen hat gerade ein Pilotprogramm zur Unterbringung von Hunden während Ihres Aufenthalts angekündigt.

Gegen eine zusätzliche Gebühr von 50 bis 75 USD pro Nacht können Gäste jetzt bis zu zwei Hunde zum Art of Animation Resort, zum Port Orleans Riverside Resort, zum Yacht Club Resort und zu den Cabins im Disney's Fort Wilderness Resort mitbringen. Da dies Luxuserlebnisse sind, bietet Disney auch eine Vielzahl von Annehmlichkeiten für Ihren Welpen, angefangen mit dem offensichtlichen: Einfacher Zugang zu Grünflächen und Gehwegen für Erleichterung und Bewegung. Hier hört es nicht auf: Erwarten Sie, wann Sie in Ihrem Zimmer ankommen, Haustierbetreuung, Waren und Zubehör.

Natürlich sind dies keine willkommenen Neuigkeiten für jeden Gast, was sich in den Kommentaren der Ankündigung zeigt. Viele Menschen befürchten, dass Allergien, Phobien und einfache Nichtbegeisterung für Hunde den Urlaub, der 18 Monate im Voraus gebucht wurde, ruinieren. Disney besteht darauf, dass die hundefreundlichen Bereiche der Resorts begrenzt und deutlich gekennzeichnet sind. (Zum Beispiel wird ein Türaufhänger "Bitte nicht stören" mit einem Cartoon-Hund Pluto ankündigen, ob sich ein Hund im Raum befindet.)

Hundebesitzer sind auch nicht vom Haken. "Es wird erwartet, dass Hunde, die sich in Gästezimmern aufhalten dürfen, sich gut benehmen, in öffentlichen Ferienanlagen angeleint und ordnungsgemäß geimpft werden", so der Blogpost. Aber wenn Sie sicher sind, dass Ihre pelzigen Freunde auch Urlaub brauchen, möchte Disney, dass Hunde ihr Gast sind.


Video: 10 Haustiere, die nach Hause kamen, nachdem sie lange vermisst wurden!