In Diesem Artikel:

Die Regierungen von Bund und Bundesländern bieten verschiedene Programme an, um Familien und Einzelpersonen zu helfen, die mit Arbeitslosigkeit, niedrigem Einkommen und anderen Wohlfahrtsbedürfnissen zu kämpfen haben. Einige dieser Programme können sich jedoch untereinander Kannibalisierung verschaffen, beispielsweise wenn die Einkünfte der sozialen Sicherheit auf Ihren Steuerformularen ausgewiesen werden können. Dies kann die Auswirkungen des Programms aufheben. Das Supplemental Nutritional Assistance Program (SNAP), auch Nahrungsmittelstempel genannt, hilft Familien mit niedrigem Einkommen beim Kauf von Lebensmitteln und befreit die Leistungen des Supplemental Security Income (SSI), um andere Notwendigkeiten zu bezahlen.

SNAP

Laut dem US-Landwirtschaftsministerium hat SNAP 2009 rund 31 Millionen Menschen pro Monat bedient. Das Programm bietet Familien mit geringem Einkommen elektronische Geldleistungen, die nur zum Kauf von Nahrungsmitteln verwendet werden können. Nicht förderfähige Lebensmittel werden automatisch von der Erstattung ausgeschlossen, wenn die Einkäufe in der Kasse erfasst werden. Das USDA verwaltet das föderale Programm zusammen mit den Regierungen der Länder, die staatliche Nahrungsmittelstempelprogramme verwalten.

SSI

SSI-Leistungen gelten auch für Familien mit niedrigem Einkommen sowie für Senioren, Blinde und Behinderte. Diese monatlichen Leistungen sind nicht auf Lebensmittel beschränkt. Sie können für alles ausgegeben werden, was die Person braucht. Der Erhalt von SSI-Vorteilen schließt Sie nicht aus, auch SNAP-Vorteile zu erhalten. In der Tat können SSI-Antragsteller in allen Bundesstaaten außer Kalifornien gleichzeitig SNAP-Leistungen beantragen. Sie können sich auch für die Medicaid-Abdeckung qualifizieren.

Keine Wirkung

Wenn Sie bereits bei der Beantragung von SSI Lebensmittelmarken erhalten, wird der Wert Ihrer monatlichen Nahrungsmittelstempelleistung nicht als anrechenbares Einkommen für SSI-Berechnungen berücksichtigt. Bei der Berechnung der SSI-Leistungen wird jedoch auch berücksichtigt, ob die Person, die die Leistungen bezieht, ihren gerechten Anteil zahlt. Da die SNAP-Leistungen nicht enthalten sind, kann dies dazu führen, dass der Anteil der Person an den Haushaltsausgaben niedriger aussieht als er ist, und dies kann sich auf die Höhe der SSI-Leistungen auswirken, die die Person erhält. Wenn die Person, die sich für SSI bewirbt, der einzige Lohnempfänger im Haus ist, gibt es keinen Konflikt.

Kalifornien

Kalifornien ist eine Ausnahme von der Regel, da SSI-Empfänger anstelle von SNAP-Vorteilen zusätzliche SSI-Vorteile erhalten. Wenn Sie monatlich SSI-Zahlungen erhalten, haben Sie also keinen Anspruch auf SNAP-Leistungen. Dies ist der einzige Zustand, in dem dies geschieht.


Video: Warnung: Sehr starke Zirbeldrüsen Ton-Aktivierung