In Diesem Artikel:

In den Vereinigten Staaten sind die Gesetze zur Bankensicherheit sehr streng. Die Bankenauflagen des Bundes bieten den Verbrauchern umfassenden Schutz vor unberechtigtem Zugriff auf Konten. Wenn Sie auf das Konto Ihres Ehepartners zugreifen möchten, sollten Sie berücksichtigen, dass es sich bei einem Konto um einen Fonds handelt, der einem Finanzinstitut anvertraut ist. Dies ist eine Angelegenheit zwischen der Bank und der Person, die das Konto eröffnet hat. Auch als Ehepartner sind Ihre Möglichkeiten begrenzt. Unter bestimmten Umständen können Sie jedoch Zugang zum Konto Ihrer Frau erhalten.

Kann ich auf das Bankkonto meiner Frau zugreifen?: frau

Wenn Sie auf das Bankkonto Ihrer Frau zugreifen möchten, bitten Sie sie, ein gemeinsames Konto zu erstellen.

Zugriffsregeln für Konten

Wenn Ihre Frau ein Konto hat, das nur in ihrem Namen aufgeführt ist, können Sie nicht ohne deren Erlaubnis auf dieses Konto zugreifen. Sie können Geld auf Ihr Konto einzahlen, aber die einzige Person, die Geld abrufen, abheben oder überweisen kann, ist die Person, die berechtigt ist, das Konto zu unterzeichnen. Wenn Sie versuchen, Geld von diesem Konto zu erhalten, wird sie von ihrer Bank benachrichtigt. Um auf dieses Konto zuzugreifen, sprechen Sie mit Ihrer Frau über die Erstellung eines gemeinsamen Kontos. In diesem Fall wird es auch Ihr Konto sein. Sie haben volle Rechte für dieselben Transaktionen wie sie.

Verstorbener Ehepartner

Wenn Ihre Frau verstorben ist, müssen Sie das Verfahren der Bank befolgen, um das Guthaben auf dem Konto freizugeben und zu schließen. Normalerweise verlangt die Bank von Ihnen, Dokumente auszufüllen und eine Sterbeurkunde vorzulegen. Darüber hinaus verlangt die Bank einen Nachweis, dass Sie die Person sind, die das Geld erhalten soll. Beispielsweise können Ihre Heiratsurkunde und Ihr Testament erforderlich sein. Alternativ können Sie "Verwaltungsschreiben" vorlegen, ein Dokument, das von einem Nachlassgericht ausgestellt wurde und Ihnen mitteilt, dass Sie zur Person ernannt wurden, die das Vermögen Ihrer verstorbenen Frau verwaltet.

Scheidung

Verborgene Bankkonten sind bei Ehen üblich, und im Falle einer Scheidung ist es sinnvoll, das finanzielle Bild Ihrer Frau kennen zu lernen. Obwohl Sie möglicherweise keinen direkten Zugriff auf das Geld Ihrer Frau haben, können Sie ihre Bankunterlagen vorladen, um zu sehen, wie viel sie enthalten, und Entscheidungen über die Unterstützung in einem Scheidungsfall treffen.

Rechtliche Methoden

Wenn Ihre Frau eine schwere körperliche oder psychische Belastung hat, können Sie möglicherweise durch eine Vollmacht oder einen Konservatorium Zugang zu ihren Konten erhalten. Dieser Zugang wird als Maßnahme gewährt, um sie zu schützen, um ihr Geld nicht skrupellos einzusetzen. Während sie über einen ausreichend gesunden Verstand verfügt, kann sie vor einem Notar ein Dokument über die Vollmacht unterschreiben und bei der Rekordbehörde Ihres Countys einreichen. Um ein Konservatorium zu erhalten, das erheblich mehr Autorität einräumt, müssen Sie ein Gericht beantragen. Das Gericht wird auch Ihre laufenden Handlungen überwachen. Beide Status erlauben es Ihnen, finanzielle Entscheidungen zu treffen und haben Zugriff auf das Bankkonto Ihrer Frau, aber laut Michigan State Bar geben einige Banken nur zögerlich den Zugang nur aufgrund von Vollmachten. Obwohl es mehr Aufwand und Aufwand erfordert, ist ein Konservatorium eine vorteilhafte Option.

Anfrage Zugang

Der direkteste Weg, um auf das Konto Ihres Ehepartners zuzugreifen, besteht darin, einfach danach zu fragen. Bitte, sie macht das Konto gemeinsam. Obwohl es einige private Gründe für das Konto geben kann, möchten Sie nicht zu den rechtlichen Schlamasseln führen, die mit Identitätsdiebstahl, den Eheproblemen des Schleichens einer Geldautomatenkarte und dem Versuch, Passwörter und PIN zu erraten, und die Kosten des Versuchens aufhören eine gerichtliche Anordnung erhalten.


Video: JEDES Passwort knacken [Instagram,Facebook,Snapchat etc., Passwörter schützen, für Anfänger] Bkhacks