In Diesem Artikel:

Übertriebene Kreditgeber, Inkassobüros und Betrüger drohen den Konsumenten manchmal mit Verhaftung und Gefängnis, wenn sie kein delinquentes Zahltagdarlehen zahlen. Nicht nur du solltest nicht Wenn Sie wegen eines Ausfalls eines Darlehens festgenommen werden, ist es ein Verstoß gegen das Gesetz, wenn Kreditgeber oder deren Beauftragte Ihnen mit der Festnahme drohen. Einige Kreditgeber haben jedoch die Gesetze gegen Schecks missbraucht, und die Gerichte selbst haben straffällige Kreditnehmer verhaftet.

Gestresste Frau in Geschäftsstelle

Sie können möglicherweise Zahltag-Kreditgeber verklagen, die eine Verhaftung drohen.

Zahltag Darlehen Standard

Ein Zahltagdarlehen ist eine rechtlich durchsetzbare Schuld, und Kreditgeber verfügen über rechtliche Mittel, um bei Zahlungsverzug von Kreditnehmern Geld einzuheben. Trotzdem wurden einige Zahltag-Kreditgeber wegen illegaler Inkassopraktiken schuldig gesprochen, einschließlich des rechtswidrigen Einbringens der Löhne delinquenter Kunden. Es gibt zahlreiche Berichte über Zahltag-Kreditgeber, die diese Kunden mit Haft und Gefängnis drohen.

Missbrauch von "Bad Check" -Gesetzen

Zahltag-Kreditgeber, die in der Regel einen unterschriebenen Post-Date-Scheck von einem Darlehensnehmer als Darlehensbedingung verlangen, hinterlegen den Scheck, falls der Kreditnehmer ausfällt. Wenn der Scheck abprallt, verstößt er nicht gegen die Gesetze gegen das schlechte Scheck. Einige Kreditnehmer wurden jedoch festgenommen, weil der Kreditgeber ohnehin eine Strafanzeige erstattete. Gekennzeichnet als "die rechtswidrige Verwendung von Straftaten durch Zahltagdarlehensunternehmen zum Einzug von Forderungen" Die Praxis wurde von der Berufsgenossenschaft für kurzfristige Kreditgeber sowie von den Gesetzgebern des Staates denunziert.

Missbrauch des Gerichts

Wenn Sie zur Begleichung einer Schuld angeklagt werden und nicht vor Gericht erscheinen, kann ein Richter einen Haftbefehl ausstellen. Einige Kreditgeber und ihre Agenten haben dieses System manipuliert, um die Inhaftierung von Personen zu sichern, die nur 250 Dollar schulden. Einige Staaten haben darauf reagiert, indem sie die Inhaftierung von Angeklagten in Schuldfällen verboten haben, selbst wenn sie nie vor Gericht erscheinen.

Das Gesetz

Wenn Sie einen Anruf erhalten, der Sie mit einer Festnahme droht, wenn Sie keine Schulden zahlen, und zwar unabhängig davon, ob die Schulden legitim sind oder nicht, verstößt die Drohung gegen das Fair Debt Inkasso Practices Act. Das Gesetz ist Teil eines Bundesgesetzes der Federal Trade Commission. Das Amt für Verbraucherschutz informiert Sie, dass Sie Ihren Staatsanwalt anrufen und eine Beschwerde beim CFPB online unter der Rufnummer 1-855-411-CFPB (2372) einreichen. Die Meldung dieser Verstöße kann zu Disziplinarverfahren gegen Straftäter führen. Mehrere Verstöße können ihre Lizenzen gefährden.


Video: