In Diesem Artikel:

Einzelpersonen haben eine Reihe von Optionen, wenn sie geeignete Anlageentscheidungen für einen 401k-Plan auswählen. Mitarbeiter können im Allgemeinen aus auf Aktien gewichteten Investmentfonds wählen, wenn sie ein Marktengagement bevorzugen, während selbstgesteuerte 401k-Pläne normalerweise flexibler sind, einschließlich der Möglichkeit, einzelne Aktien direkt zu handeln. Angesichts der steuerlich verzögerten Vorteile und der langfristigen Perspektive der 401k-Pläne bleibt die Auswahl von Aktien und Investmentfonds mit gesunden Dividendenrenditen und Wachstumsperspektiven nach wie vor ein Schlüsselaspekt.

Unternehmensorientierter Plan

Fidelity bietet 401k-Depotpläne mit einer breiten Palette von Anlageoptionen an, die auf seinen Investmentfonds basieren. Unternehmen bieten im Allgemeinen eine Teilmenge an, aus der die Mitarbeiter auswählen können, welche Aktienexposure, Diversifikation, Dividendenrenditen und Wachstumspotenzial bietet. Diese unternehmensorientierten Pläne sind in der Regel konservativ, da sie nicht wollen, dass sich die Mitarbeiter über den Status ihrer Investitionen Sorgen machen, wenn sie sich auf die Betreuung ihrer Kunden oder auf die Herstellung von Produkten konzentrieren sollten.

Risikotoleranz

Fidelity bietet zugängliche und detaillierte Informationen, die 401k Planern dabei helfen sollen, die richtigen Entscheidungen für sie zu treffen, um ein akzeptables Risikoniveau, Markterfahrung und Zeitrahmen zu bestimmen. Mitarbeiter im Alter zwischen 20 und 30 Jahren können im Allgemeinen ein höheres Risiko eingehen, unabhängig davon, ob sie während ihrer gesamten Karriere den Job wechseln oder nicht. Dies kann niedrigere oder keine Dividendenrenditen beinhalten, die sich gegen solide Bilanzen und Wachstumsperspektiven richten. Die 40- und 50-Jährigen haben weniger Zeit, um genug Geld für den Ruhestand oder Fehler zu sammeln, sodass eine konservativere Perspektive angemessen ist.

Selbstgesteuerter Plan

In den meisten vom Unternehmen gesponserten Plänen ist der Handel mit einzelnen Aktien nicht möglich, was riskant sein kann und angesichts der erforderlichen Recherchen zeitaufwendig ist. Einzelunternehmer und Geschäftspartner können jedoch einen von Fidelity selbst gesteuerten 401k-Plan eröffnen und diesen selbst verwalten. Sie haben dann Zugang zum Handel mit einzelnen Aktien, Investmentfonds, Rohstoffen, Optionen und anderen Anlageoptionen. Pläne, die bei früheren Arbeitgebern gepflegt wurden, können innerhalb von 30 Tagen auf Fidelity übertragen werden.

Diversifizierung

Der Ruhestand mag weit entfernt erscheinen, aber der unnachgiebige Ablauf des Kalenders macht eine umsichtige Planung und Diversifizierung unerlässlich. Wenn ein 401k-Kontoinhaber beispielsweise 100 Prozent seines Vermögens in Internetaktien investiert, könnte dies zu einem Reichtum oder einer Armut führen. Einzelpersonen sollten eine Mischung aus finanziell stabilen Unternehmen in unterschiedlichen Branchen, hochrentierlichen Aktien und Unternehmen mit hervorragenden Wachstumsperspektiven in Betracht ziehen. Der Schlüssel ist nicht nur, Geld mit einem Fidelity 401k-Konto zu verdienen, sondern es auch zu vermeiden, es zu verlieren.


Video: Fidelity Aktienfonds