In Diesem Artikel:

Wenn Ihre Kreditwürdigkeit niedrig ist oder Ihr Einkommen nicht konsistent ist, können Kreditgeber Ihren Antrag für eine Kreditlinie ablehnen. Kunden mit starken Kreditpunkten und hohem Einkommen können Antragstellern dabei helfen, Kreditlinien zu Raten zu sichern, für die sie sich normalerweise nicht qualifizieren würden. Es kann ein süßer Deal für Sie sein, aber Ihr Mitsigner haftet sehr stark.

Darlehen gegen eine Kreditlinie

Wenn Sie ein Darlehen aufnehmen, erhalten Sie vom Darlehensgeber eine Pauschalbetrag Sie versprechen eine Rückzahlung in bar feste Raten. Das Darlehen kann durch einen Vermögenswert - zum Beispiel ein Haus oder ein Auto - gesichert werden oder es kann ungesichert sein und für persönliche Zwecke verwendet werden.

Kreditlinien verhalten sich etwas anders. Wenn genehmigt, können Sie einen Kreditgeber haben Zugang zu einer bestimmten Menge an Bargeld wenn du es brauchst. Wenn Sie Geld gegen die Kreditlinie abheben müssen, können Sie dies tun. Sie sind für die Zahlung von Zinsen für das, was Sie herausziehen, und für die Rückzahlung des Kapitals verantwortlich. Sie schulden nur Zinsen auf das, was Sie tatsächlich ausleihenSie schulden jedoch weder Zinsen noch Kapital, wenn Sie den Kredit niemals in Anspruch nehmen.

Kreditkarten sind die häufigste ungesicherte Kreditlinie, die von Verbrauchern genutzt wird. Einige Kreditgeber bieten auch eine persönliche Kreditlinie Das ist ungesichert und kann für jeden Zweck verwendet werden. Eigenmittel-Kreditlinien - HELOCs - kurz HELOCs - sind eine beliebte Kreditlinie, die vom Kreditnehmer zu Hause gesichert wird.

Mitzeichner und Kreditlinien

Genau wie bei herkömmlichen Krediten erlauben viele Kreditgeber Mitzeichnern für Kreditlinienanträge. Bankrate.com berichtet, dass Bank of America, Discover und Wells Fargo Co-Signer für Kreditkartenanträge zulassen. Kreditgeber, wie TD Bank und First Colonial Community Bank, berücksichtigen auch die Unterzeichner von Kreditlinien für private Kreditlinien und Eigenheimkredite.

Nicht jeder Kreditgeber erlaubt Ihnen jedoch einen Mitsignierer. Zum Beispiel bieten Capital One und Citi Kreditkarten an, die speziell für jüngere Personen mit kurzer Bonitätshistorie konzipiert wurden, die jedoch ausdrücklich Mitzeichner des Kontos verbieten. Das bedeutet, dass der Hauptkarteninhaber ausreichend Einkommen generieren muss, um sich selbst für die Kreditlinie zu qualifizieren.

Beachten Sie auch, dass das Hinzufügen eines Co-Signers zu Ihrer Kreditlinie nicht automatisch bedeutet, dass Ihre Bewerbung genehmigt wird. Regions, ein Finanzunternehmen, stellt fest, dass das Hinzufügen eines Mitzeichners, der sich in einer schwachen Finanzlage befindet, Ihrer Bewerbung wahrscheinlich nicht helfen wird. Kreditgeber genehmigen Ihren Antrag eher, wenn der Mitzeichner ein hohes, stabiles Einkommen, eine gute Bonität und minimale Schulden aufweist.

Überlegungen zur Verwendung eines Cosigners

Es ist eine große Sache, jemanden zu bitten, sich mit Ihrer Kreditlinie zu registrieren. Durch Mitvergabe der Kreditlinie, Mitsigner Versprechen, den geschuldeten Betrag abzudecken an den Kreditgeber, wenn Sie Geld leihen und es nicht zurückzahlen. Das bedeutet, dass Ihre Fehler die Kreditwürdigkeit Ihres Co-Teilnehmers ruinieren können und er bei Nichterfüllung verklagt werden kann.

Cosigner gehen viel Risiko ein, insbesondere wenn die Kreditlinie groß ist. CardHub weist darauf hin, dass wenn die Dinge nicht wie geplant ablaufen und Sie keine Zahlungen leisten können, die persönliche Beziehung zu Ihrem Freund oder Familienmitglied dauerhaft beeinträchtigt werden kann. Wenn Sie einen Co-Signer verwenden möchten, müssen Sie einen ehrliche Diskussion über diese Probleme, bevor Sie den Abzug betätigen.


Video: