In Diesem Artikel:

Im Jahr 2006 erhöhte der Kongress das maximale Einberufungsalter für alle Militärzweige auf 42 Jahre. Obwohl jeder Zweig die Möglichkeit hatte, das Einberufungsalter zu erhöhen, nutzte nur die Armee die Option. Jeder Militärdienst legt strenge Standards für die Einberufung fest, die je nach Einberufungsart, Dienstart und vorheriger Wehrpflicht variieren.

Luftwaffe

Bewerber ohne aktiven Dienst müssen vor ihrem 28. Geburtstag mit der Grundausbildung beginnen. Bewerber im Vorfeld des Service sollten sich an einen Personalvermittler wenden, um das Alter der Ausschlussfristen zu überprüfen. Kommissionsoffizierstandards verlangen, dass die Bewerber vor ihrem 35. Geburtstag in Auftrag gegeben werden. Bewerber, die den Arzt, die Krankenschwester und den Gesundheitsbereich der Alliierten betreten möchten, müssen vor ihrem 40. Geburtstag eine Offiziersausbildung beginnen. Das Alter für die Air Force Reserve ist 35 Jahre alt.

Heer

Im Jahr 2006 erhöhte die Armee das Einberufungsalter von 40 Jahren auf 42 Jahre für Männer und Frauen, die sich der aktiven Armee, der Reserve der Armee und der Nationalgarde der Armee anschließen möchten. Im Jahr 2011 sank die Altersgrenze der Officer Candidate School ohne Ausnahme von 38 bis 35 Jahren.

Küstenwache

Bewerber für Küstenwache, die an einem aktiven Dienst teilnehmen möchten, müssen zwischen 17 und 27 Jahre alt sein oder 32 Jahre alt sein, wenn sie an einer A-Ausbildungsschule der Küstenwache teilnehmen. Das Mindestalter für einen Reservisten der Küstenwache liegt derzeit bei 39 Jahren. Mitarbeiter mit vorheriger Tätigkeit sollten sich an einen Personalvermittler wenden, um das Alter und die Zulassungsgrenze zu bestimmen. Direkt beauftragte Offiziere müssen mindestens 21 Jahre alt sein, jedoch nicht älter als 34 Jahre sein. Für die Officer Candidate School ist die Abwesenheit auf 26 Jahre begrenzt und kann für einen aktiven Dienst in allen Militärsektoren um bis zu fünf Jahre verlängert werden.

Marinesoldaten

Bewerber, die das Marinekorps betreten möchten, dürfen nicht älter als 35 Jahre sein, um in den aktiven Dienst zu treten. Es gibt keine Ausnahmen von dieser Altersanforderung. Bewerber von Marine Corps, die bereits Dienst geleistet haben, erhalten eine Alterskürzung, basierend auf der Anzahl der Dienstjahre. Das Einstellungsalter für einen 38-jährigen Marine mit acht Jahren Dienstzeit ist beispielsweise 30 Jahre alt. Reserveantragende dürfen nicht älter als 29 Jahre sein.

Marine

Das Höchstalter für die Einberufung der Marine beträgt 34 ​​Jahre für aktive Dienste und nicht mehr als 35 Jahre für Offiziersanwärter. Eingeschriebene müssen sich zu zwei bis vier Dienstjahren verpflichten, und Offiziere müssen sich verpflichten, drei bis fünf Jahre Dienst zu leisten. Navy Reservisten ohne vorherige Dienstzeit dürfen nicht älter als 39 Jahre sein und mindestens 60 Jahre alt sein.


Video: Bewerben für die Bundeswehr | SPECIAL