In Diesem Artikel:

Dies ist eine häufige Frage, die sich jedoch aus einem abgelaufenen Gesetz ergibt. Die neue Frage lautet: "Wie viel Gewinn habe ich, wenn ich mein Haus verkaufe?" Seit 1997 und ab 2010 noch im Spiel, können Sie mit dem Verkauf Ihres Eigenheims einiges an Gewinn erzielen, ohne Steuern zahlen zu müssen und den Gewinn nicht erneut investieren zu müssen.

Geschichte

Paar stehendes äußeres Haus mit Real Estate-Zeichen

Vor der Verabschiedung des Taxpayer Relief Act von 1997 würde eine Volljährigkeit von 55 Jahren eine Ausnahme von bestimmten Regeln darstellen.

Unmittelbar vor der Verabschiedung des Taxpayer Relief Act 1997 mussten die Steuern auf den erzielten Gewinn aus dem Verkauf Ihres Eigenheims in relativ kurzer Zeit in ein neues Eigenheim investiert werden. Das neue Zuhause musste auch mehr kosten als das, das Sie verkauft haben. Wenn Sie über 55 Jahre alt waren, könnten Sie verkaufen, ohne diese Richtlinien zu befolgen, und 125.000 USD des Gewinns einnehmen, ohne Steuern zahlen zu müssen. Das Taxpayer Relief Act hat diese Regeln geändert. Die Regeln vor und nach 1997 gelten nur für Ihr Zuhause. Für das Mietobjekt gelten andere Regeln.

Home Steuerbefreiung

Paar treffen mit Finanzplaner

Paar Steuererklärungen abschließen.

Mit dem Taxpayer Relief Act von 1997 können Sie 250.000 US-Dollar oder 500.000 US-Dollar (falls Sie verheiratet sind) vom Verkauf Ihres Eigenheims profitieren, ohne Steuern zahlen zu müssen. Sie müssen kein Ersatzhaus kaufen, obwohl Sie das können, wenn Sie möchten. Die Steuerschuld bleibt auf die eine oder andere Weise unberührt.

Wohnsitz- und Belegungsvoraussetzungen

Zum Verkauf Zeichen im Vorgarten des Hauses

Es gibt eine Mindestbelegungsregel von zwei Jahren.

Um von der Haussteuerbefreiung Gebrauch zu machen, müssen Sie zwei der letzten fünf Jahre vor dem Verkauf in Ihrem Haus gehabt und gelebt haben. Die zwei Jahre müssen weder fortlaufend sein, noch müssen die Eigentums- und Belegungsbedingungen gleichzeitig sein. Wenn Sie zum Beispiel zwei Jahre lang im Haus wohnten und es von einer anderen Partei gemietet haben, dann das Haus gekauft haben, aber die nächsten zwei Jahre an einem anderen Ort gelebt haben, erfüllen Sie die beiden Voraussetzungen.

Kosten

Neue Küche

Ausgaben wie der Umbau der Küche können den Gewinn Ihres Eigenheimverkaufs ausgleichen.

Um den Gewinn Ihres Eigenheimverkaufs zu ermitteln, ziehen Sie den Kaufpreis sowie alle mit dem Kauf und Verkauf verbundenen Kosten zusammen mit den Kosten der Kapitalverbesserungen, die Sie im Haus vorgenommen haben, vom Verkaufspreis ab. Kapitalverbesserungen sind Verbesserungen, die die Immobilie aufwerten und eine Nutzungsdauer von mehr als einem Jahr haben. Häufige Beispiele sind Umbauten in der Küche, ein neuer Ofen und neue Fenster.

Kapitalgewinn

Finanzberichte (XXXLarge)

Nach Ausschluss des steuerfreien Gewinns wird der Rest des Gewinns aus dem Verkauf Ihres Eigenheims zu langfristigen Kapitalgewinnsätzen besteuert. EIN

Nach dem Ausschluss des steuerfreien Gewinns von 250.000 oder 500.000 USD wird der Rest des Gewinns aus dem Verkauf Ihres Eigenheims zu langfristigen Kapitalgewinnsätzen besteuert. Im Jahr 2010 lag die höchste langfristige Veräußerungsrate bei 15 Prozent und war damit wesentlich günstiger als die gewöhnlichen Ertragsteuersätze, die auf 35 Prozent anstiegen.


Video: Verkauf einer Immobilie - Steuerliche Fallen!