In Diesem Artikel:

Mit einem Gesundheitskonto oder HSA können Sie Geld für medizinische Kosten beiseite legen, während Sie einen Steuerabzug für Ihre Beiträge vornehmen. Sie können HSA-Geld verwenden, um verschiedene medizinische und zahnärztliche Leistungen und Verfahren zu bezahlen. Sie können es normalerweise nicht verwenden, um Prämien zu zahlen für die Krankenversicherung. Es gibt jedoch einige Ausnahmen.

Wer ist für eine HSA berechtigt?

Sie können eine HSA nur öffnen, wenn Sie bei a angemeldet sind hoher absetzbarer Gesundheitsplan. Das ist eine Versicherung mit höheren Kosten als die meisten. Ab 2015 wurden Pläne, die diese Kriterien erfüllen, als hoch abzugsfähig eingestuft:

  • Zum Einzeldeckung, ein jährlicher Selbstbehalt von mindestens 1.300 US-Dollar und jährliche Höchstkosten von mindestens 6.450 US-Dollar. (Letztere Zahl steigt 2016 auf 6.550 USD.)
  • Zum Familienabdeckung, ein jährlicher Selbstbehalt von mindestens 2.600 US-Dollar und maximale jährliche Kosten von mindestens 12.900 US-Dollar. (Die letztgenannte Zahl steigt 2016 auf 13.100 USD.)

Der Schlüssel zum Verständnis hier ist, dass jeder mit einer HSA ist bereits versichertund das Steuerkennzeichen enthält bereits Abzüge für Versicherungsprämien. (Prämien für eine vom Arbeitgeber gesponserte Versicherung werden mit US-Dollar vor Steuern gezahlt.) Die Verwendung von steuerbefreiteten HSA-Geldern zur Prämienzahlung würde im Wesentlichen zwei Abzüge für die gleichen Ausgaben fordern.

Prämien, die Sie mit einer HSA bezahlen können

Es gibt mehrere Ausnahmen von der Regel, dass HSA-Gelder für Versicherungsprämien verwendet werden. Die meisten davon gelten in Situationen, in denen Sie sich von einem Arbeitsplatz oder einem Versicherungsschutz zu einem anderen bewegen. Sie können Geld von einem Gesundheitskonto verwenden, um zu bezahlen:

  • Prämien für Weiterbehandlung unter COBRA, das Bundesgesetz, das es Ihnen ermöglicht, Ihre Krankenversicherung nach dem Ausscheiden aus dem Beruf zu behalten, solange Sie die vollen Kosten selbst tragen. Sie können HSA-Geld verwenden, um COBRA-Prämien sowohl für sich selbst als auch für Ihre Familie zu zahlen.
  • Krankenversicherungsprämien während Sie Arbeitslosenunterstützung erhalten. Mit HSA-Geld können Sie auch hier Prämien für sich und Ihre Familie bezahlen.
  • Medicare Prämien für die Deckung von Teil A oder Teil B, wenn Sie 65 Jahre oder älter sind.
  • Prämien für Pflegeversicherung. Die Höhe des HSA-Geldes, das Sie für diese Prämien verwenden können, hängt von Ihrem Alter ab.

Wenn Sie eine dieser Versicherungsprämien aus Ihrem HSA zahlen, können Sie keinen anderen Abzug für diese Prämien vornehmen.


Video: Libertarian Argues Against Obamacare, Says You Should Diagnose Your Own Illnesses