In Diesem Artikel:

Krankenversicherungskonten bieten drei Stufen von Steuervergünstigungen für die Altersvorsorge. Ihre Beiträge sind steuerlich absetzbar. Ihr Geld in der HSA wächst steuerfrei. Und schließlich, wenn Sie das Geld für qualifizierte Gesundheitsausgaben herausnehmen, erhebt der Internal Revenue Service keine Steuern auf die Ausschüttungen. Es gibt jedoch Grenzen, wie Ehepartner zu ihren eigenen HSAs beitragen können.

Berechtigung für HSAs

Wenn Sie alleinstehend sind, können Sie sich an einer HSA beteiligen, solange Sie einen hoch absetzbaren Gesundheitsplan haben, keinen anderen Versicherungsschutz haben, nicht bei Medicare angemeldet sind und nicht als abhängige Person von jemand anderem beansprucht werden können Steuererklärung. Wenn Sie verheiratet sind, können sowohl Sie als auch Ihr Ehepartner eine HSA haben, wenn Sie beide berechtigt sind. Wenn sowohl Sie als auch Ihr Ehepartner berechtigt sind, müssen Sie jeweils über eine eigene HSA verfügen. Sie dürfen keine gemeinsame HSA haben.

Beitragsgrenzen

Wenn Sie oder Ihr Ehepartner über eine Familienabdeckung verfügen und Sie beide Anspruch auf eine HSA haben, können Sie insgesamt bis zu 6.650 USD zu Ihren HSAs beitragen. Die IRS verlangt nicht, dass die Beiträge gleichmäßig auf die beiden HSAs aufgeteilt werden. Beispielsweise könnten Sie die Beiträge so aufteilen, dass jeder Ehepartner 3.325 $ zu seiner eigenen HSA beiträgt, das Paar könnte jedoch auch 6.650 $ zur HSA der Ehefrau und nichts zur HSA des Ehemanns oder umgekehrt beitragen.

Zusätzliche Beiträge bei mehr als 55

Der IRS erlaubt es Menschen über 55 Jahren, jedes Jahr zusätzliche 1.000 USD für eine HSA zu zahlen. Wenn Sie und Ihr Ehepartner über 55 Jahre alt sind, können Sie jeweils einen zusätzlichen Betrag von 1.000 USD beisteuern. Die 1.000 USD sind jedoch spezifisch für den Ehepartner, der über 55 Jahre alt ist. Wenn beispielsweise ein Ehepartner über 55 Jahre alt ist, beträgt die Beitragsbegrenzung 2015 insgesamt 7.650 USD. Mindestens 1.000 USD müssen dem Ehepartner, der über 55 Jahre alt ist, aber der Rest gezahlt werden $ 6.650 können auf beliebige Weise zwischen den beiden aufgeteilt werden.

Qualifizierte Ausgaben für HSAs

Wenn Sie verheiratet sind, können Sie Ihr HSA-Geld nicht nur für Ihre eigenen medialen Ausgaben ausgeben, sondern auch für die Ausgaben Ihres Ehepartners. Wenn Ihr Ehepartner zum Beispiel eine Operation benötigt, können Sie das Geld in Ihrer HSA dafür ausgeben, und nicht die nicht qualifizierten Abzugssteuern und Strafen für den Abzug.


Video: Grace Jones live at North Sea Jazz 2017,