In Diesem Artikel:

Durch Abzug des Wertes von Gegenständen, die gemeinnützigen Organisationen zur Verfügung gestellt werden, kann die Steuerrechnung des Steuerpflichtigen erheblich sinken. Viele gemeinnützige Organisationen erhalten Artikel wie Kleidung, Decken, Elektronik und Spielzeug von den Mitwirkenden. Gemäß den Bundessteuergesetzen können Steuerpflichtige fast alles von ihren Steuern abziehen - einschließlich Sporttickets.

Können Sporttickets für wohltätige Zwecke gespendet werden?: kann

Sporttickets sind abzugsfähig.

Sport-Tickets

Die Organisation, an die ein Steuerpflichtiger Sporttickets spendet, muss eine gemeinnützige Organisation sein. Eine Person kann die Tickets nicht einfach einem anderen Familienmitglied geben und davon ausgehen, dass sie den Wert der Tickets abschreiben kann. Die Bestimmung des Wertes von gespendeten Sporttickets ist normalerweise ziemlich einfach. Bei den meisten Tickets werden die Kosten direkt aufgedruckt.

Dokumentation

Die meisten gemeinnützigen Organisationen geben den Spendern Quittungen aus. Die Mitwirkenden müssen diese Belege aufbewahren und im Falle einer Prüfung dem IRS vorzeigen. Gemeinnützige Organisationen füllen diese Belege nicht aus. Es liegt in der Verantwortung des Steuerpflichtigen, den Wert der Tickets zu bestimmen und die Quittung selbst auszufüllen.

Einreichung Anforderungen

Vor dem Versuch, vor Ablauf des Steuerjahres Sportkarten zu spenden, um seine Abzüge zu maximieren, sollte ein Steuerzahler überlegen, wie er seine Abzüge melden wird. Wenn er den Standardabzug bei Abgabe seiner Steuern vornimmt, bedeutet dies, dass er keine Steuergutschrift für von ihm geleistete Spenden erhält, einschließlich der Spende von Sporttickets. Ein Beitragender muss seine Abzüge auflisten, wenn er für jede Spende, die er spendet, Gutschriften erhalten möchte.

Grenzen

Ein Spender kann während eines Steuerjahres soviel spenden, wie er möchte, es besteht jedoch die Möglichkeit, dass er den vollen Wert der von ihm gespendeten Tickets nicht abziehen kann. Wenn eine Person beispielsweise Dauerkarten an eine gemeinnützige Organisation spendet, kann sie nur bis zu 50 Prozent ihres angepassten Bruttoeinkommens abziehen. Dies bedeutet, dass bei einem Wert von 10.000 US-Dollar und einem angepassten Bruttoeinkommen von 18.000 US-Dollar im laufenden Steuerjahr nur 9.000 US-Dollar abgezogen werden können. Er kann den verbleibenden Betrag in den nächsten fünf Steuerjahren abziehen.


Video: