In Diesem Artikel:

Solange die richtigen Unterlagen bei einem Finanzinstitut eingereicht werden, Zwei Erwachsene können ein gemeinsames Konto eröffnen. Diese Art von Konto kann für Bequemlichkeit und eine gemeinsame finanzielle Verpflichtung sorgen, kann jedoch aufgrund der Struktur von gemeinsamen Mietkonten auch zu Problemen führen.

Die Struktur der gemeinsamen Konten

Gemeinsame Konten werden mit der zwei Personen mit gleichem Zugang zu den hinterlegten Vermögenswerten und deren Eigentumunabhängig davon, wie viel jede Partei dazu beigetragen hat. In einem Gemeinschaftskonto hat jeder Mieter uneingeschränkten Zugang, und keine der beiden Mieter kann Beschränkungen hinsichtlich Schenkung, Ausgaben oder Auszahlungen des anderen Mieters festlegen. Darüber hinaus kann jede Partei in Brokerage-Konten unabhängige Entscheidungen über die Allokation von Vermögenswerten sowie den Kauf und Verkauf von Aktien und Anleihen treffen.

Vorteile gemeinsamer Konten

Mit einem gemeinsamen Konto haben beide Mieter Zugang zu Geteiltes Geld für verschiedene Zwecke, z. B. Rechnungen bezahlen, Lebensmittel einkaufen und Urlaub machen. Diese Art von Konto kann es den Partnern auch ermöglichen, die Arbeit nach den jeweiligen Fähigkeiten zu unterteilen. In einem gemeinsamen Konto kann beispielsweise ein Paar die Rechnungszahlung an die Person delegieren, die einen Kalender für geplante Zahlungen führt und ein ausgeglichenes Scheckbuch führt. Dies kann eine viel bessere Lösung als separate Konten Dies erfordert, dass ein Partner den anderen ständig verfolgt, wenn Rechnungen fällig sind.

Potenzielle Probleme

Die Probleme, die bei einem gemeinsamen Konto auftreten können ergeben sich aus dem gleichen und uneingeschränkten Zugang jedes Mieters. Laut Brent Adams, Senior Vice President bei Privatbank von Buckhead in AtlantaEine Bank kann keine Partei davon abhalten, das gesamte Geld auf einem gemeinsamen Konto abzuheben. Weniger dramatische Aktionen können auch in gemeinsamen Konten problematisch werden. Zum Beispiel kann die Neigung einer Partei, teure Einkäufe zu machen, große Unstimmigkeiten zwischen den beiden Mietern verursachen. Ungleiche Beiträge, Schenkung und Überweisungen kann auch zu Problemen zwischen den Mietern führen.

Die Bedeutung von Überlebensrechten

Viele gemeinsame Konten werden mit Überlebensrechten eingerichtet. Laut Sandra M. Radna, einem Familienanwalt bei Radna & Androsiglio in New York, Wenn ein gemeinsamer Mieter stirbt, geht das Konto automatisch in den alleinigen Besitz des Überlebenden über.Wegen der Rechte der Hinterbliebenen auf diese Art von Konto, Es ist wichtig, dass beide Parteien verstehen, wie die Vermögenswerte behandelt werden und dass sie gesetzlich von Vertriebsanweisungen ausgeschlossen sind, die in einem Testament oder Familienvertrauen enthalten sein können.


Video: Rede von Sonja Steffen zur Elterlichen Sorge nicht verheirateter Eltern