In Diesem Artikel:

Das Rentensystem für Lehrer im Bundesstaat Illinois (TRS) bietet Ruhestandsleistungen für Vollzeit-, Teilzeit- und andere öffentliche Lehrkräfte an, mit Ausnahme derjenigen, die in der Stadt Chicago arbeiten. Am 1. Januar 2011 trat ein neues Rentengesetz in Kraft, das das System in zwei Stufen unterteilt. Die verschiedenen Stufen haben unterschiedliche Renteneintrittsalter und Rückstellungen für die Anpassung der Lebenshaltungskosten, aber die Behandlung von Darlehen ist für beide Stufen gleich.

Können Sie sich Geld von Ihrem Pensionskonto (TRS) in Illinois Teachers leihen?: Ihrem

Die Lehrer der öffentlichen Schulen in Illinois nehmen am Rentensystem der Lehrer teil.

Beiträge zu TRS

TRS-Konten werden durch eine Kombination aus Arbeitnehmerbeiträgen, Arbeitgeberbeiträgen und staatlichen Beiträgen finanziert. Die Mitarbeiter müssen jährlich 9,4 Prozent ihres Einkommens einbringen. Zusätzliche Mitarbeiterbeiträge sind erlaubt.

Ausleihen von Ihrem Konto

Das Gesetz von Illinois verbietet es Ihnen, unabhängig von Ihrem Status Geld von Ihrem TRS-Konto zu leihen. Dazu gehören Ihre Beiträge, die Beiträge Ihres Arbeitgebers und die staatlichen Beiträge.

Not, Sicherheiten und Gläubiger

Sie können auch in Notfällen kein Geld von Ihrem Vorsorgekonto leihen. Ihr Konto kann auch nicht als Sicherheit für ein Darlehen verwendet werden und das Guthaben kann nicht von einem Gläubiger beschlagnahmt werden. Diese Bestimmungen sind in Abschnitt 16-190 des Illinois Pension Code enthalten.

Rückerstattungen Ihrer Beiträge

Der einzige Weg, um vor der Pensionierung auf ein TRS-Konto zuzugreifen, ist, wenn Sie nicht länger für einen Arbeitgeber arbeiten, der unter das TRS fällt. In diesem Fall können Sie eine Erstattung der von Ihnen in die Pensionskasse geleisteten Beiträge beantragen, wobei die Hinterbliebenenleistungen um 1 Prozent gekürzt werden. Ihre Beiträge zum Fonds für die Krankenversicherung der Lehrer sind nicht erstattungsfähig. Wenn Sie sich für eine Rückerstattung Ihrer Beiträge entscheiden, verlieren Sie alle Ihre Ansprüche auf Leistungen durch das TRS sowie alle von Ihnen gesammelten Servicegutschriften. Es kann auch Bundessteuerfolgen für die Erstattung geben.


Video: