In Diesem Artikel:

Sie haben mehrere Möglichkeiten, einen Scheck einzulösen, aber viele bevorzugen dies bei einer Bank. Die Federal Deposit Insurance Corporation, die die Bankgeschäfte reguliert, erlaubt diesen Instituten, einen Scheck nach eigenem Ermessen einzulösen. Jede Bank hat ihre eigenen Richtlinien bezüglich Scheckeinlösung für Nichtmitglieder. Rufen Sie im Voraus an, ob eine Bank Ihren Scheck vor Ihrem Besuch akzeptiert.

Füllfederhalter über überprüfen

Wahl einer Bank

Die meisten Banken können einen Scheck, den sie nicht ausgestellt haben, nicht einlösen, wenn Sie kein Konto haben, es sei denn, es handelt sich um ein staatlich ausgestelltes Konto. Sie können solche Schecks bei den meisten Banken einlösen. Wenn es sich nicht um einen Regierungsscheck handelt, bringen Sie ihn zu einer Zweigstelle der ausstellenden Bank, die verpflichtet ist, ihren eigenen Scheck einzulösen. Suchen Sie nach dem Namen der Bank auf der Vorderseite des Schecks nach diesen Informationen.

Scheckeinlösung

Einige Banken erheben eine Gebühr für das Einlösen von Schecks für diejenigen, die keine Kunden sind. Andere berechnen nicht oder nur dann, wenn der Scheck einen bestimmten Betrag überschreitet. Dies variiert je nach Bank. Wo eine Gebühr erhoben wird, zieht der Kassierer sie von der Kasse ab. Er wird Sie zu Beginn der Transaktion über den Betrag informieren, damit Sie entscheiden können, ob Sie fortfahren möchten.

Scheck einlösen

Legen Sie den Scheck einem Kassierer mit der Aufforderung vor, ihn einzulösen, und informieren Sie die Person, dass Sie kein Konto bei der Bank haben. Legen Sie eine legale Ausweisform vor, z. B. Ihren Führerschein oder Ihren Personalausweis. Unterschreiben Sie die Rückseite des Schecks über der Endorsement-Zeile und schreiben Sie Ihren Namen so, wie er vorne geschrieben ist. Der Kassierer gibt Ihnen das Bargeld, nachdem er überprüft hat, dass das Konto über ausreichende Mittel zur Deckung des Scheckbetrags verfügt.

Neues Konto

Der Kassierer bietet Ihnen möglicherweise die Möglichkeit, ein Konto mit dem Scheck zu eröffnen, um die Gebühr zu vermeiden. Dies ist auch eine Option für Banken, die einen Scheck, den sie nicht ausgestellt haben, nicht einlösen können. Sie zu einem Kunden zu machen, schützt sie im Falle eines Betrugs. Mit Ihren Informationen im System sind Sie nachvollziehbar und können für das Geld haftbar gemacht werden.


Video: Wie man einen Scheck ausstellt