In Diesem Artikel:

Da Scheunen eine begrenzte Lebensdauer haben, bevor sie in Verfall geraten, erlaubt die US-Regierung Unternehmen, die sie bauen oder kaufen, ihre Kostenbasis in Scheunen durch einen als Abschreibung bekannten Prozess schrittweise zu senken. Steuerzahler in den USA können einen Steuerabzug für die Abschreibung von Ställen über einen festgelegten Zeitraum von Jahren in Anspruch nehmen und sich ab dem Steuerjahr 2011 gemäß dem Internal Revenue Service für eine beschleunigte Abschreibung qualifizieren.

Können Sie eine Scheune abwerten?: eine

Landwirte können für Scheunen beschleunigte Abschreibungen vornehmen, um Heu zu lagern.

Überlegungen

Um eine Abschreibung für einen Stall geltend zu machen, muss ein US-amerikanischer Einwohner den Stall als Teil seines Geschäfts verwenden oder Einkommen generieren. Wenn er die Immobilie sowohl für geschäftliche als auch für private Zwecke verwendet, z. B. um Heu sowohl für die Fütterung von Vieh als auch für persönliche Werkzeuge aufzubewahren, kann er nur den Prozentsatz des Stalls abschreiben, den er für geschäftliche Zwecke verwendet. Er kann laut IRS keinen Abschreibungsabzug für Land, auf dem der Stall liegt, oder für den Bau des Stalls verwenden.

Menge

Ein Steuerpflichtiger kann nur eine Abschreibung für seine Kostenbasis im Stall vornehmen, definiert als Gesamtbaukosten, einschließlich Material, Genehmigungen, Materiallieferungskosten und Montage sowie Verbesserungen, die den Wert des Stalls erhöhen. Ein Steuerzahler kann die Reparaturkosten für einen Stall nicht abschreiben. Erhält er eine Scheune als Geschenk oder erhält er eine Erstattung der Kosten seiner Scheune von einer anderen Partei, so kann er diese nicht abschreiben.

Zeitrahmen

Scheunenbesitzer werden in der Regel die Kosten ihrer Ställe über 20 Jahre abwerten, sodass sie laut Virginia Cooperative Extension einen Abzug von 5 Prozent ihrer Kostenbasis pro Jahr vornehmen können. Seit 2011 erlaubt die US-Regierung den Steuerpflichtigen, in einem einzigen Steuerjahr eine Sonderabschreibung in Höhe von 50 Prozent für die Baukosten einer Scheune vorzunehmen, solange diese nicht im selben Steuerjahr gebaut und verkauft werden. Steuerzahler, die die Sonderabschreibung in Anspruch nehmen, ziehen die restlichen 50 Prozent ihrer Kostenbasis über 19 Jahre ab.

Ausnahmen

Stallbesitzer können innerhalb eines Jahres eine vollständige Abschreibung ihrer Kosten vornehmen, wenn sie den Stall zum Unterbringen, Züchten und Füttern einer Viehart verwenden, unabhängig davon, ob sie den Stall für die Herstellung von Lebensmitteln oder für die Zucht von Vieh verwenden. Ein Stall, in dem Getreide oder Heu gelagert wird, gilt nicht für die Abschreibung von einem Jahr. Die US-Regierung begrenzt die abzugsfähigen Abschreibungen für im Jahr 2011 gekaufte Geräte gemäß Abschnitt 179 auf 500.000 USD.


Video: Mythos Beethoven - 5 Der Unternehmer - 6 Der Unsterbliche