In Diesem Artikel:

Wenn Sie eine andere Person zu Ihrem Bankkonto hinzufügen, wird diese Person im Allgemeinen zum gemeinsamen Eigentümer des Kontos. Als Miteigentümer hat diese Person das Recht, Auszahlungen vorzunehmen und das Konto zu schließen. In einigen Fällen können Banken jedoch auch einen autorisierten Unterzeichner zu Ihrem Konto hinzufügen, ohne dass Sie den Besitz des Kontos mit dieser Person teilen müssen.

Vollmacht

Mit einem dauerhaften Vollmachten (POA) können Sie als Vertreter für eine andere Person handeln. Menschen erstellen POAs oft, wenn sie ins Krankenhaus gehen oder im Ausland stationiert sind. Wenn Sie Ihrer Bank eine Kopie Ihres POA übergeben, kann sie den im Dokument aufgeführten Agenten als berechtigten Benutzer oder Unterzeichner Ihrem Konto hinzufügen. Der Agent verwaltet das Konto in Ihrem Namen und kann das Konto sogar schließen oder neue Konten eröffnen. Der berechtigte Unterzeichner kann jedoch nur so lange auf dem Konto Transaktionen durchführen, wie die POA in Kraft ist.

Unterzeichner

Bei einigen Banken können Sie Ihrem Konto einen autorisierten Unterzeichner hinzufügen, auch wenn Sie keine dauerhafte POA haben. Ihre Bank kann es Ihnen erlauben, sogenannte "Convenience Signers" hinzuzufügen, die nur bestimmte Transaktionen durchführen können, z. B. einige Rechnungen bezahlen, Einzahlungen tätigen oder Ihren Kontostand überprüfen. Sie können den Grad angeben, zu dem der Unterzeichner Zugriff auf Ihr Konto hat. Aufgrund von Haftungsproblemen im Zusammenhang mit diesen informellen Vereinbarungen lassen viele Banken jedoch keine Unterzeichner mehr zu. In diesem Fall müssen Sie entweder eine POA erwerben oder dem potenziellen Unterzeichner gestatten, einen gemeinsamen Eigentümer zu werden.

Unternehmen

Bei Geschäftskonten, wie z. B. im Besitz von Personengesellschaften, können nur die Geschäftsinhaber das Konto anmelden. Auf einem Firmenkonto gehört das Geld auf dem Konto jedoch dem Unternehmen und nicht den Personen, die Anteile am Unternehmen besitzen. Daher klassifizieren Banken alle Personen, die Zugriff auf ein Unternehmenskonto haben, als berechtigte Unterzeichner oder Benutzer. Sie können jederzeit Unterzeichner hinzufügen oder entfernen. Darüber hinaus können Sie Debitkarten für die Kontonutzer bestellen. Sie müssen jedoch daran denken, diese Karten zu stornieren, wenn diese Unterzeichner das Geschäft verlassen oder vom Konto entfernt werden. Die gleichen Regeln gelten für Konten, die von gemeinnützigen Gruppen eingerichtet werden.

Autorisierte Benutzer

Abgesehen von Depotkonten können Sie autorisierte Benutzer zu Kreditkarten und Schließfächern hinzufügen. Ein autorisierter Unterzeichner in einem Safe besitzt keine Eigentumsrechte an dem Inhalt der Box, obwohl Sie die Bank nicht haftbar machen können, wenn der Unterzeichner den Inhalt der Box entfernt. Die Bank hat kein Wissen darüber, was Sie in sich behalten. Auf einer Kreditkarte hat der berechtigte Benutzer Zugang zu einem Kredit, den eine andere Person geöffnet hat, der jedoch nicht die Verantwortung für die Rückzahlung der Schulden trägt. Möglicherweise wird jedoch eine von Ihnen unterschriebene Kreditkarte in Ihrem Kreditauskunftsbericht angezeigt, was zu einer Beeinträchtigung Ihrer Kreditwürdigkeit führen kann.


Video: Apple Pay JETZT in Deutschland EINRICHTEN, AKTIVIEREN und NUTZEN - Anleitung Boon Okt 2018 How To