In Diesem Artikel:

Eine Banküberweisung ist definitiv eine Annehmlichkeit, wenn Sie Geld so schnell wie möglich auf das Konto einer anderen Person oder sogar auf ein anderes Konto in Ihrem eigenen Namen überweisen müssen. Wenn Sie jedoch später feststellen, dass Sie einen Fehler gemacht haben und die Transaktion zurücknehmen möchten, können Sie auf einige Probleme stoßen.

Was ist eine Überweisungstransaktion?

Eine Banküberweisung ist eine Überweisung von einem Bankkonto auf ein anderes. Die abwickelnde Bank benötigt die Kontonummer, die Routing-Nummer, den Banknamen, die Bankadresse und den vollständigen Namen der Person, die das Geld erhalten wird. In manchen Fällen benötigen Sie auch eine persönliche Identifikationsnummer, um eine ausgehende Transaktion zu senden. Die verarbeitende Bank erhebt für diesen Service eine Gebühr, die bis zu 25 US-Dollar betragen kann. Die andere Partei erhält das Geld entweder sofort oder innerhalb weniger Tage.

Kannst du es rückgängig machen?

Sie können eine Banküberweisung nicht rückgängig machen, nachdem sie verarbeitet wurde. Nach der Übergabe liegt das Geld in der Hand und unter der Kontrolle des Begünstigten der Mittel. Wenn Sie eine Überweisung von Ihrem eigenen Bankkonto auf das Konto eines Verwandten abschließen, gehört das Geld nun dem Verwandten. Der Begünstigte muss seine Zustimmung geben, damit das Geld auf das ursprüngliche Konto zurückgeschickt werden kann.

Benötigte Aktion

Wenn Sie das Geld nach der Abwicklung der Banküberweisung zurückfordern, wenden Sie sich so schnell wie möglich an den Begünstigten. Wenn der Empfänger damit einverstanden ist, muss er sich an seine eigene Bank wenden, um eine Rückbuchung auf das Ursprungskonto anzufordern. In einigen Fällen muss der Begünstigte möglicherweise seine eigene Banküberweisung überweisen und eine weitere Gebühr zahlen, um das Geld zurückzuschicken. Eine andere Möglichkeit besteht darin, das Geld vom Empfänger als Zahlungsanweisung oder Scheck zu erhalten.

Andere Überlegungen

In einigen Fällen kann eine Bank die Überweisung unterbrechen oder unterbrechen, wenn Sie Ihre Meinung innerhalb von Minuten nach Übermittlung der Transaktion ändern. Bitten Sie um ein Gespräch mit der Banküberweisungsabteilung der Bank. Selbst wenn die Bank des Empfängers eine Stornierung durchführen kann, ist es unwahrscheinlich, dass Sie eine Rückerstattung Ihrer Überweisungsgebühren erhalten.


Video: Lastschriftrückgabe und Überweisung