In Diesem Artikel:

Wenn die Zahlung mit Kreditkarte nicht möglich ist, Schecks nicht akzeptiert werden und die Zahlung mit Bargeld keinen sicheren Nachweis für die Zahlung bietet, gibt es zwei weitere Möglichkeiten, garantierte Mittel vorzulegen: den Scheck der Kunden und die Zahlungsanweisungen. Im Gegensatz zu einem persönlichen Scheck müssen sowohl ein Bankscheck als auch eine Zahlungsanweisung mit Bargeld erworben werden, sodass das Geld als verfügbar betrachtet wird.

Mannschreiben in einem Tagebuch, Frau im Hintergrund

Wenn ein persönlicher Scheck nicht akzeptiert wird, können Zahlungsanweisungen und Bankschecks verwendet werden.

Kassierer-Schecks

Leute, die in Reihe an der Bank warten

Kassierer-Schecks sind Schecks, die von einer Bank mit Bargeld einer Überweisung von einem Konto erworben werden.

Kassierer-Schecks sind Schecks, die von einer Bank mit Bargeld einer Überweisung von einem Konto erworben werden. Der Scheck wird als Bankscheck mit den für den Scheck angegebenen Beträgen geschrieben. Da für den Kauf des Schecks Bargeld verwendet wird, gilt der Scheck als genauso sicher wie das Verwenden von Bargeld. Da der Scheck des Kassierers einer bestimmten Person oder einem bestimmten Geschäft ausgehändigt wird, dient er auch als Quittung für die Zahlung.

Geldanweisungen

Kassenschublade mit Geld öffnen

Zahlungsanweisungen müssen mit Bargeld gekauft werden.

Zahlungsanweisungen ähneln Kassenschecks. Sie müssen mit Bargeld gekauft werden. In einigen Ländern, wie z. B. der US-amerikanischen Post, können Sie Zahlungsanweisungen mit einer Debitkarte erwerben. Die Zahlungsanweisung wird vom Käufer ausgeführt und als garantierte Geldquelle verwendet.

Unterschiede zwischen Bankschecks und Zahlungsanweisungen

Gas pumpen

Bankschecks werden bei einer Bank gekauft, während Zahlungsanweisungen bei der Post, einem Geschäft, einer Tankstelle oder einem Lebensmittelgeschäft erworben werden können.

Bankschecks werden bei einer Bank gekauft, während Zahlungsanweisungen bei der Post, einem Geschäft, einer Tankstelle oder einem Lebensmittelgeschäft erworben werden können. Bankschecks werden vom Bankangestellten auf eine bestimmte Person oder Firma ausgestellt, während Zahlungsanweisungen vom Käufer ausgeführt werden. Aufgrund dieser beiden Unterschiede gelten Kassierer-Schecks als eine bessere Zahlungsbestätigung als eine Zahlungsanweisung. Beide gelten jedoch als sicher wie das Bezahlen mit Bargeld.

Verwendet

Hand der Person, die eine Kreditkarte von einer Mappe herausnimmt

Zahlungsanweisungen werden verwendet, um monatliche Rechnungen wie Miete, Dienstprogramme und Kreditkartenrechnungen zu bezahlen.

Geldschecks und Zahlungsanweisungen können verwendet werden, um alles zu bezahlen, was normalerweise mit Bargeld gekauft werden kann. Kassenschecks werden nicht mehr so ​​oft verwendet wie früher, aber sie werden immer noch für größere Transaktionen wie Haus- und Autovorgänge verwendet. Zahlungsanweisungen werden verwendet, um monatliche Rechnungen wie Miete, Dienstprogramme und Kreditkartenrechnungen zu bezahlen.

Aufwand

Kassierer-Schecks können teuer zu kaufen sein. Je nach Bank kann für jeden Scheck eine Pauschalgebühr berechnet werden, oder ein Prozentsatz des Scheckbetrags kann die Gebühr sein. Die Gebühren für die Postanweisung variieren je nach Art der Zahlungsanweisung (zum Beispiel Western Union oder USPS) und dem Ort, an dem sie gekauft wurden, kosten jedoch im Allgemeinen zwischen 0,99 USD und 2,00 USD.


Video: