In Diesem Artikel:

Um den Konkurs rechtmäßig zu fordern, müssen Sie einen langen Antrag beim Konkursgericht einreichen und umfangreiche Gesetze befolgen. Zu Ihrer Verantwortung als Filer gehört es auch, die Terminologie Ihres Falls zu verstehen. Wenn in Ihrem Insolvenzfall in Kapitel 13 eine Meldung von "close pending" erscheint, ist dies normalerweise ein gutes Zeichen. Es könnte jedoch auch bedeuten, dass Ihr Fall außergerichtlich abgewiesen wurde.

Kapitel 13 Insolvenzplan

Im Gegensatz zu den strafferen Insolvenzen von Kapitel 7 kann ein Insolvenzfall in Kapitel 13 eine langwierige Angelegenheit sein. Wenn Sie Kapitel 13 einreichen, erarbeiten Sie mit dem Insolvenzgericht einen Plan, in dem Sie Ihren Gläubigern einen Teil oder sogar alle Schulden zurückzahlen, die Sie schulden. Das Gericht verlangt, dass Sie diese monatlichen Zahlungen für Jahre leisten, in der Regel mindestens drei und bis zu fünf. Wenn Sie die Zahlungsanforderungen des Gerichts gemäß Ihrem Plan gemäß Kapitel 13 sowie bestimmte andere administrative Anforderungen erfüllt haben, können Sie schließlich eine Benachrichtigung darüber erhalten, dass Ihr Fall abgeschlossen ist.

Schließen ausstehend

Close pending ist ein gesetzlicher Begriff, der sowohl innerhalb als auch außerhalb des Gerichtsgebäudes das Gleiche bedeutet. Wenn das Schließen in Ihrem Fall aus Kapitel 13 anhängig ist, bedeutet dies, dass etwas in dem Fall das Ende des Falls ausgelöst hat. Wenn der Abschluss Ihres Falls anhängig ist, bedeutet dies normalerweise, dass Ihr Fall nach einer administrativen Bearbeitung offiziell abgeschlossen ist.

Entlastung gegen Schließen

Obwohl Entlassung und Schließung in einem Insolvenzfall nach Kapitel 13 häufig in enger zeitlicher Abfolge auftreten, sind sie nicht dasselbe. Wenn Sie in Ihrem Kapitel 13 eine Entlastung erhalten, bedeutet dies, dass Sie Ihre Gläubiger so bezahlt haben, wie Sie es mit dem Gericht vereinbart hätten, und die verbleibenden Schulden, die außerhalb dieses Plans bestehen, sind nicht mehr gültig. Wenn sich das Gericht beispielsweise einverstanden erklärt hat, 1.000 Dollar pro Monat für einen 60-Monats-Plan zu zahlen, Sie aber Schulden in Höhe von 100.000 Dollar hatten, haften Sie nicht mehr für die verbleibenden Schulden in Höhe von 40.000 Dollar, nachdem Sie Ihre Konkursentlastung erhalten haben. Abgeschlossen ist im Gegensatz zur Entlastung das formelle Ende des Falls, nach dessen Ablauf normalerweise keine Änderungen in das Gerichtsregister eingetragen werden.

Vorzeitiges Schließen

In einer üblichen Insolvenz von Kapitel 13 erfolgt das Schließen bald nach der Entlassung. Wenn Sie Ihre Zahlungen jedoch nicht geleistet haben oder anderweitig nicht den Anordnungen des Gerichts gefolgt sind, kann das Gericht Ihren Fall abweisen und das Verfahren beenden, ohne eine Entlastung zu erteilen. In diesem Fall ist "Schließen anstehend" keine gute Notation, da dies bedeutet, dass Ihr Fall bald enden wird, ohne dass Sie von Ihren Schulden befreit werden. Möglicherweise erhalten Sie auch eine kurze Benachrichtigung, wenn Sie Ihren Fall freiwillig in ein anderes Kapitel über Insolvenz, z. B. Kapitel 7, überführen.


Video: Assassins Creed Odyssey - Easter Eggs | Ubisoft-TV [DE]