In Diesem Artikel:

Nach Angaben von StateUniversity.com sind Anästhesisten in den Vereinigten Staaten oft die bestbezahlten Ärzte mit einem durchschnittlichen Gehalt von 321.686 US-Dollar pro Jahr. Der Prozess, ein Anästhesist zu werden, sowie der Lebensstil und das Arbeitsumfeld rechtfertigen dieses Gehalt jedoch oft sehr gut. Ein Anästhesist hält das Leben eines Patienten während der Operation im Grunde in seinen Händen und verhindert, dass der Patient Schmerzen bekommt. Nur wenige Berufe verfügen über eine so umfangreiche Liste von Eigenschaften, die für diese Arbeit erforderlich sind.

Eigenschaften, die erforderlich sind, um ein Anästhesist zu sein: Eigenschaften

Anästhesisten müssen auf stressige und schwierige Arbeitssituationen vorbereitet sein.

Schulungsanforderungen

Wie alle Ärzte müssen Anästhesisten einen vierjährigen Bachelor-Abschluss sowie eine vierjährige medizinische Ausbildung absolvieren. Sie müssen dann weitere vier Jahre Fachausbildung in Anästhesiologie absolvieren. Das erste Jahr dieser Ausbildung ist ein allgemeines Praktikum. Sie müssen auch Kardiologie, Intensivmedizin, Innere Medizin, Chirurgie und Pharmakologie studieren. Nach dieser spezialisierten Ausbildung besuchen Anästhesisten immer noch regelmäßig Weiterbildungskurse zum Thema Medizintechnik.

Zertifizierung

Alle Ärzte müssen durch die USMLE (Medical Licensing Examination, USMLE) eine Zertifizierung erhalten. Anästhesisten erhalten auch eine Zertifizierung in ihrem Fachgebiet der Medizin. Die meisten Anästhesisten erhalten dieses Zertifikat entweder von der American Society of Anesthesiologists oder vom American Board of Anesthesiology. Während ihrer gesamten Laufbahn müssen sie auch ihre ärztliche Zulassung aktualisieren und Nachweise über fortlaufende Kompetenz und Ausbildung vorweisen.

Job-Anforderungen

Ein Anästhesist führt den Patienten vorwiegend während der Operation eine Anästhesie durch und überwacht deren Vitalfunktionen. Weitere Aufgaben umfassen das Erhalten von Informationen über den Gesundheitszustand der Patienten vor, während und nach den Eingriffen, das Aufzeichnen der Einzelheiten der Anästhesie während der Operation und die Beratung, Beratung oder Beruhigung der Patienten vor der Operation. Wie andere Ärzte arbeiten Anästhesisten oft lange Stunden, einschließlich Nächte und Wochenenden, und arbeiten manchmal mehr als 60 Stunden pro Woche.

Persönliche Qualitäten

Jede Person, die erwartet, für so lange Zeit zu studieren, wie beispielsweise ein Anästhesist, muss zuerst Liebe, Geduld und die Entschlossenheit haben, zu lernen, zu studieren, zu lesen und zu schreiben. Da das Leben eines Menschen in den Händen eines Anästhesisten liegt, muss er auch in Stresssituationen außerordentlich detailliert, ruhig und klar sein. Mit diesem Druck geht auch die Notwendigkeit des aktiven Zuhörens, eines hervorragenden Urteils und hervorragender Kommunikationsfähigkeiten einher. Wie alle Ärzte und Pflegekräfte im Allgemeinen sollten Anästhesisten eine lebenslange Verpflichtung haben, Menschen zu helfen.


Video: So überlebst du das erste Mal im OP