In Diesem Artikel:

Manchmal müssen Sie eine Banküberweisung durchführen und die Bank ist nicht geöffnet, oder Sie befinden sich nicht dort, wo eine Bank ist. Chase Bank hat rund um die Uhr Geldautomaten zur Verfügung. Geldautomaten sind häufig an viel mehr Standorten als in der Bank selbst verfügbar, insbesondere dort, wo Sie zusätzliches Geld benötigen, beispielsweise in Vergnügungsparks oder in Unterhaltungsbezirken. Sobald Sie sich mit der Chase-Maschine vertraut gemacht haben, ist dies ein einfacher Vorgang.

Chase Bank ATM Anweisungen: Chase

Die Verwendung eines Geldautomaten von Chase ist ein schneller Prozess.

Schritt

Merken Sie sich Ihre Bankkarten-PIN. PIN steht für persönliche Identifikationsnummer und damit weiß das Gerät, dass Sie der berechtigte Benutzer der Karte sind. Der Magnetstreifen auf der Rückseite der Karte enthält Ihre Kontoinformationen, damit das Gerät dies abgleichen und auf Ihr Konto zugreifen kann. Wenn Sie eine falsche Nummer in den Geldautomaten eingeben, wird Ihre Transaktion abgelehnt.

Schritt

Fahren Sie zu einem Automatenautomaten von Chase. In Städten gibt es oft begehbare Maschinen oder an Bankstandorten in einem Vorraum oder in einer Lobby. Viele haben Außenmaschinen, auf die Sie von Ihrem Auto aus zugreifen können.

Schritt

Legen Sie die Karte mit der Magnetseite nach unten in das Gerät ein. Das Gerät sollte über ein Diagramm verfügen, das Ihnen zeigt, wie Sie die Karte ebenfalls einsetzen. Ältere Geldautomaten halten die Karte bis zum Abschluss der Transaktion. An neueren Geldautomaten schieben Sie die Karte ein, bis sie gelesen wird, und entfernen Sie sie.

Schritt

Geben Sie Ihre PIN ein, wenn Sie auf dem Bildschirm dazu aufgefordert werden. Unterhalb des Bildschirms befindet sich ein Tastenfeld mit Zahlen. Bei einigen Bildschirmen handelt es sich um Touchscreens mit einem Tastenfeld auf dem Bildschirm. Wenn Sie einen Fehler machen, sollte ein klarer Button vorhanden sein.

Schritt

Wählen Sie die Art der Transaktion, die Sie durchführen möchten. Sie haben die Wahl, eine Einzahlung oder Auszahlung vorzunehmen, Ihr Guthaben zu überprüfen und zwischen Konten zu transferieren. Bevor dieser Bildschirm an einem Chase-Geldautomaten erscheint, wird häufig eine Anzeige für Dienste angezeigt, die Sie auswählen können, um sie anzuzeigen oder zu überspringen. Wenn Sie kein Chase-Kontoinhaber sind, werden Sie darüber informiert, ob eine Gebühr für die Nutzung dieses Geldautomaten mit einer anderen Bankkarte anfällt. Sie müssen die Gebühr annehmen oder ablehnen. Wenn Sie die Gebühr ablehnen, endet die Transaktion.

Schritt

Wählen Sie diese Option, um Geld abzuheben, wenn Sie Bargeld wünschen. Der Chase-Geldautomat listet verschiedene Optionen auf, z. B. "Abheben" oder "Fast Cash", mit denen Sie schnell einen festgelegten Betrag an Bargeld auswählen können. Wählen Sie den Betrag, den Sie von Ihrem Konto nehmen möchten, entweder über den Touchscreen oder über die Tastatur. Das Gerät fragt möglicherweise, ob Sie eine Quittung mit der Transaktion wünschen. Es ist immer eine gute Idee, sich einen Rekord zu beschaffen. Sobald das Gerät die Anweisungen akzeptiert, hören Sie, dass die Mechanismen im Inneren zu arbeiten beginnen, und eine kleine Tür öffnet sich unten mit Ihrem Geld. Zähle es sofort und stecke es weg.

Schritt

Bereiten Sie einen Einzahlungsumschlag vor, wenn dieser vor Beginn Ihrer Transaktion erforderlich ist, wenn Sie auf Ihr Konto einzahlen. Füllen Sie den Beleg aus und halten Sie Bargeld und Schecks bereit. Wenn ein Umschlag benötigt wird, füllen Sie ihn an der Außenseite aus. Einige Chase-Geldautomaten sind zu einem System ohne Umschlag gegangen. Diese Systeme lesen die Dokumente und zeigen dann die Bilder sowohl auf dem Bildschirm als auch auf dem Kassenbon an, wodurch deutlich wird, was mit einem tatsächlich verfügbaren Bild hinterlegt wurde. Der Rest der Transaktion ist derselbe.

Schritt

Holen Sie Ihre Quittung ein und vergewissern Sie sich, dass Sie Ihre Karte haben, bevor Sie den Automaten von Chase verlassen.


Video: ATM FREE MONEY TRICK (Life Hacks)