In Diesem Artikel:

Eine Bodendecke ist eine Pflanze oder eine Sammlung von Pflanzen, die tief am Boden wachsen und sich schnell entwickeln und große Flächen in einer Wiese oder Landschaft abdecken. Bodendecker werden verwendet, um die Bodenerosion zu verhindern und das Wachstum von Unkraut zu verhindern. Sie werden oft dort gepflanzt, wo es nicht günstig ist, zu mähen, oder wo kein Gras wächst. Bodendeckeranlagen können jedoch teuer sein. Wählen Sie wirtschaftliche und schnell wachsende Pflanzen, um Geld zu sparen und im Budget zu bleiben.

Günstige Bodendecker Landschaftsgestaltung Ideen: Bodendecker

Englischer Efeu ist eine übliche, preiswerte Bodendecker.

Kriechende Myrte

Wissenschaftlich als Vinca Minor bekannt, ist die schleichende Myrte ein breitblättriges, immergrünes Blatt, das üblicherweise in den USDA-Hardiness-Zonen 4 bis 8 als Bodendecker verwendet wird. Die schleichende Myrte wird wegen ihrer schleichenden Wachstumsgewohnheit benannt Reben Kriechende Myrte, die sowohl in voller Sonne als auch in Halbschatten gedeiht, ist ziemlich widerstandsfähig und tolerant gegenüber den meisten Bodentypen. Sie blühen im Frühling und im Sommer und produzieren kleine Lavendelblüten, die den optischen Reiz eines Yards erhöhen können.

Bugleweed

Die Trugkraut (Ajuga reptans) ist eine gute Wahl für Landschaftsgärtner mit kleinem Budget. Es ist eine farbenfrohe Pflanze mit Blüten, die von weiß über rosa bis blau variieren, und Blätter, deren Farbe von grün über bronze bis violett reicht. Es ist eine robuste Pflanze, die unter verschiedenen Klimazonen und Bedingungen gedeiht. Ein immergrüner Staude, der in USDA Hardiness Zones 3 bis 10 angebaut werden kann. Diese schnell wachsende Pflanze wächst in einer dichten Matte, die einen grünen Teppich bildet. Es ist sowohl für den Abbrandschutz als auch für die Abwehr von Wild geeignet.

Englischer Efeu

English Ivy ist eine pflegeleichte Alternative zu traditionellen Rasenflächen und ein kaltes, immergrünes, in den USDA-Härtungszonen 4 bis 9 gezüchtetes, immerwüchsiges Grün. Die Fähigkeit dieser Pflanze, im Schatten zu gedeihen, wo Gras im Allgemeinen nicht wächst, und an Hängen eine beliebte Erosionsschutzoption für viele Hausbesitzer. Einige Landschaftsgärtner nutzen auch die Tendenz des englischen Efeus, ihn zu besteigen und in der Nähe von Zäunen und Wänden zu pflanzen, um ihn zu schützen.

Blue Rug Wacholder

Der blaue Wacholder (Juniperus horizontalis) ist ein schnell wachsender, immergrüner Strauch, der in den USDA-Hardiness-Zonen 3 bis 9 gedeiht. Benannt nach seinem bläulichen Laub und seinem sich ausbreitenden Wachstumsmuster, kriecht der blaue Wacholder auf dem Boden und bildet eine dicke Vegetation Damit ist es eine perfekte Wahl für die Bodenbedeckung. Der blaue Wacholder ist pflegeleicht und resistent gegen Krankheiten. Er wächst am besten in vollsonnigen und leicht sauren Böden und erreicht bei Vollreife 4 bis 6 Zoll Höhe.


Video: Gartentipp: Hanggarten richtig gestalten