In Diesem Artikel:

Aktivkohle, auch Aktivkohle genannt, wird zum Abziehen von Toxinen verwendet, da sie sehr porös ist und Giftstoffe sehr effektiv absorbiert. Es wird am häufigsten in der Medizin und in Filtern verwendet. Aktivkohle kann teuer sein, aber es gibt einige einfache Möglichkeiten, durch die Herstellung eigener Aktivkohle Geld zu sparen. Sie können viele verschiedene ungiftige Materialien verwenden, um Aktivkohle herzustellen, wie Holz- oder Erdnussschalen. Eine der besten Materialien ist jedoch eine getrocknete Kokosnussschale, da sie Farben und Aromen besser absorbiert. Diese Materialien können unter Verwendung einer chemischen Lösung von entweder 25% konzentriertem Calciumchlorid (CaCl 2) oder Zinkchlorid (ZnCl 2) zu Aktivkohle verarbeitet werden.

Preiswerte Möglichkeit, Aktivkohle herzustellen: Schritt

Holzkohle wird für viel mehr als Sommergrills verwendet.

Schritt

Legen Sie die Kokosnussschalen für eine Woche an einem sonnigen Ort zum Trocknen auf. Reinigen Sie die Kokosnussschalen, damit alle Fasern, Schmutz und Fleisch entfernt werden.

Schritt

Streuen Sie Sand in den Boden Ihres Grills, um Öffnungen zu verschließen. Legen Sie die Kokosnussschalen im Grill auf den Rost und brennen Sie sie vier bis sechs Stunden bei 600 bis 1000 Grad Fahrenheit.

Schritt

Entfernen Sie die Kokosnusskohlen vom Grill und legen Sie sie in die chemische Lösung. Lassen Sie sie 12 bis 24 Stunden einweichen. Entfernen Sie die Kokosnusskohlen und spülen Sie sie gründlich mit destilliertem Wasser aus.

Schritt

Legen Sie gespülte Kokosnusskohlen auf die Abtropfpfanne und lassen Sie sie etwa eine Stunde lang abtropfen, bis sie trocken sind.

Schritt

Übertragen Sie die trockenen Kokosnusskohlen in eine Pfanne und stellen Sie sie etwa 3 Stunden bei 225 Grad Fahrenheit in den Ofen.

Schritt

Nehmen Sie die gekochten Kokosnusskohlen aus dem Ofen und legen Sie sie in den Plastikbeutel. Verwenden Sie einen Hammer, um sie in kleine Stücke zu zerkleinern. Legen Sie die zerkleinerten Stücke in einen Mixer und pulverisieren Sie sie, bis sie die gewünschte Konsistenz haben.

Schritt

Legen Sie Ihre Aktivkohle in die verschließbaren Plastiktüten, um sie zu lagern.


Video: Terra Preta ganz leicht! Teil 1 Holzkohle herstellen / mit dem Holzvergaserofen / Pyrolyseofen