In Diesem Artikel:

Egal, ob Sie sich im ganzen Land bewegen oder von Bundesstaat zu Bundesstaat reisen, der Transport Ihres Haustieres ist nicht immer eine billige Angelegenheit. Wenn Geld ein Problem ist, können Sie jedoch die Reisekosten senken, z. B. die Auswahl eines kostengünstigeren Transportweges für Ihr Haustier im Inland.

Frauen- und Cockerspanielhund im Auto

Wenn Sie mit Ihrem Haustier fahren, wird die Reise günstiger.

Bodenversand

Der weniger anstrengende, billigere Weg, um Ihr Haustier zu transportieren, ist vielleicht, es im Auto bei sich zu haben. (2) Für die Autofahrt benötigen Sie lediglich eine Kiste oder einen Gepäckträger, damit Ihr Haustier sicher reisen kann. Sie sollten auch eine Leine mitbringen und sicherstellen, dass sie angelegt ist, bevor Sie die Tür öffnen. Es besteht also keine Gefahr, dass Fido Angst hat und verloren geht.

Wenn Sie Ihren Hund alleine transportieren müssen, gibt es Tierreisefirmen, die sich auf die Landschifffahrt spezialisiert haben (1). Diese Unternehmen können Abhol- und Lieferzeiten vereinbaren, bei allen erforderlichen Unterlagen helfen und Sie auf dem Laufenden halten, was Fido auf dem Weg tut. Der Versand erfolgt in der Regel mit dem Lieferwagen, bei dem der Fahrer eine begrenzte Anzahl von Hunden - jeder in seinem eigenen Gepäckträger - in gut belüfteten, komfortablen Bedingungen befördert.

Tierrettung Transport

Wenn Sie ein Haustier von einer Rettungsorganisation adoptieren, können Sie möglicherweise eine kostengünstige oder kostenlose Beförderung von einer Reihe von Organisationen oder sogar Freiwilligen erhalten. Die meisten dieser Orte haben ihre eigenen Einschränkungen und verfügen möglicherweise nicht immer über ausreichend Platz. Sprechen Sie so früh wie möglich mit ihnen. Zum Beispiel bietet Going Home Animal Rescue & Transport Transport in bestimmte Regionen des Landes, während John Bloom Transporte von Küste zu Küste (Verbindungen zu beiden dieser Ressourcen unter Ressourcen) anbietet.

Billig fliegen

Das Fliegen ist zwar nicht immer der billigste Weg, aber es kann eine gute Wahl sein, wenn Sie die Dinge gut planen. Der beste Weg, um Geld zu sparen, wenn Sie mit Ihrem Haustier fliegen, besteht darin, verschiedene Fluggesellschaften zu überprüfen und festzustellen, wie viel sie verlangen (3). Zum Beispiel erhebt Southwest Airlines eine Pauschalgebühr von 75 US-Dollar für Tiere, die in der Kabine fliegen, während Delta Airlines Delta Air Lines berechnet. Die Preise sind für große Haustiere, die nicht in der Kabine erlaubt sind und Fracht fliegen müssen, höher. Die Gebühren variieren jedoch - von 100 US-Dollar für Alaska Airlines bis zu 250 US-Dollar für Unites Airlines.

Besondere Anforderungen

Die Anforderungen für den Versand und Transport Ihres Haustieres hängen von der Art der Reise ab. Die Fluggesellschaften werden wahrscheinlich nur ein Gesundheitszeugnis von Ihrem Tierarzt anfordern, aus dem hervorgeht, dass Ihr Haustier flugfähig ist (3). Ein Impfnachweis und andere Anforderungen werden normalerweise nur für internationale Flüge angefordert. Um sicherzugehen, bestätigen Sie Ihre Anforderungen bei der Buchung Ihres Fluges bei Ihrer Fluggesellschaft. Bodenversandunternehmen benötigen möglicherweise ein Gesundheitszeugnis und einen Impfnachweis - dies ist wiederum unterschiedlich -, aber es ist dennoch eine gute Idee, vor einer Reise mit Ihrem Tierarzt zu sprechen.


Video: Rucksack für Katzen - Ich teste ihn!