In Diesem Artikel:

Das Prüfen von Konten hat gute und schlechte Punkte. Prüfkonten werden einzeln oder gemeinsam eröffnet. Dieser Service ist bei den meisten Finanzinstituten verfügbar. Girokonten ähneln Sparkonten, mit dem Unterschied, dass Schecks mit einem Girokonto geschrieben werden, jedoch nicht mit einem Sparkonto.

Überprüfen von Konto-Pros & Cons: Girokonten

Checkkonten sind sicherer als Bargeld.

Sicher und bequem

Ein großer Vorteil des Besitzes eines Girokontos besteht darin, dass kein Bargeld mehr benötigt wird. Schecks werden an vielen Stellen akzeptiert und anstelle von Bargeld verwendet. Diese Sicherheitsfunktion wird von vielen Menschen geschätzt. Das Prüfen von Konten bietet auch Komfort. Wenn Bargeld benötigt wird, müssen Sie nicht zur Bank gehen. Stattdessen wird ein Scheck geschrieben. Schecks werden heute noch von vielen Unternehmen akzeptiert. Das Prüfen von Konten ist auch ein sicherer Ort zum Speichern von Geld, da sie bei der FDIC versichert sind. Die FDIC versichert jedem Einleger den Ersatz seiner Einlagen im Wert von bis zu 250.000 US-Dollar im Falle eines Bankausfalls.

Debitkarten

Mit einem Girokonto erhält ein Kunde eine Debitkarte oder eine ATM-Karte, wenn er möchte. Die Entwicklung von Debitkarten hat die Überprüfung der Kontoinhaber enorm erleichtert. Immer mehr Unternehmen lehnen die Annahme von Schecks ab und akzeptieren nur Bargeld oder Kredit- / Debitkarten. Aufgrund der Erfindung von Debitkarten verwenden Girokonteninhaber eine Debitkarte, um für die Dinge zu bezahlen, für die sie einmal Schecks geschrieben haben. Dies ist praktisch für das Überprüfen von Kontoinhabern, da die Transaktion wie das Schreiben eines Schecks aussieht, ohne einen schreiben zu müssen.

Zinsen und Gebühren

Ein Nachteil der Girokonten ist, dass die meisten keine Zinsen für das eingezahlte Geld zahlen. Es gibt bestimmte Institute, die verzinsliche Girokonten anbieten, die Mehrheit der Institute jedoch nicht. Viele Girokonten schreiben auch ein Mindestguthaben vor. Wenn das Guthaben auf dem Konto einer Person unter die Anforderung fällt, werden Gebühren erhoben. Überziehungsgebühren sind ein weiterer Niedergang der Girokonten. Wenn ein Girokonto überzogen wird, können die Gebühren für eine Bank sehr hoch sein. Daher ist es wichtig, den Kontostand eines Girokontos genau zu überwachen.


Video: Darum gehe ich mit 40 in Rente – und ihr schuftet weiter! // Mission Money