In Diesem Artikel:

Der Austritt aus dem Staat birgt selbst für die am meisten organisierten Umzugsmitarbeiter potenzielle Komplikationen. Glücklicherweise können diese Fallstricke erheblich reduziert werden, indem sie rechtzeitig vor dem Umzugstag vorbereitet werden. Verpackung ist nur die Spitze des sich bewegenden Eisbergs, wenn es darum geht, in einen neuen Staat umzuziehen, aber außerhalb des Staates können sich Umzugsunternehmen auf den Umzug vorbereiten, indem sie organisiert, flexibel und kompetent sind.

Checkliste für das Ausscheiden aus dem Staat: werden

Die Verpackung sollte rechtzeitig vor dem Umzug beginnen.

8 Wochen

Acht Wochen vor dem Umzugstag ist es wichtig, sich auf den Umzug vorzubereiten, indem Sie sich organisieren. Denken Sie darüber nach, was aufbewahrt wird und was gespendet oder ausgegeben wird. Zu wissen, was bewegt wird, ist der Schlüssel zum Beginn eines reibungslosen Übergangs von einem Zustand zum nächsten. Sammeln Sie bewegliche Materialien wie Kisten, Zeitungspapier und Verpackungsband und packen Sie Unwichtiges, das bewegt werden soll.

6 Wochen

Alle Umzugsvorbereitungen sollten mindestens sechs Wochen vor dem Umzugstag getroffen werden. Beauftragen Sie eine Umzugsfirma, treffen Sie Reisevorbereitungen für Familienmitglieder und stellen Sie die Details der neuen Wohnung fest. Dies ist beim Verlassen des Staates unabdingbar, da kein Mover ohne Optionen auf der Straße von einem Ort zum anderen gefangen werden möchte. Packen Sie weiter.

4 Wochen

Kontaktieren Sie Freunde, Familie und Geschäftspartner mit neuen Kontaktinformationen. Stellen Sie sicher, dass Sie nur noch einen Monat Zeit haben, um Sie an Ihrem neuen Standort zu finden. Beantragen Sie eine Adressänderung bei den Post-Office- und Anruf-Dienstprogrammen, um das Ein- und Ausschalten von Datumsangaben für alte und neue Standorte zu planen. Kontaktieren Sie Abonnenten, Gläubiger, Banken, Ärzte und lokale Behörden mit Ihren neuen Kontaktinformationen und Verfügbarkeitsdaten.

2 Wochen

Treffen Sie alle abschließenden Vorbereitungen und beurteilen Sie die Umzugsbereitschaft. Dies ist der Punkt, an dem alle Änderungen in letzter Minute noch vorgenommen werden können, einschließlich der Änderung des Umzugsdatums bei Vertragsunternehmern und Immobilienmaklern. Treffen Sie Vorkehrungen, um Autos und Haustiere mitzunehmen, wenn Sie nicht zu Ihrem neuen Ziel fahren. Beenden Sie das Verpacken aller absoluten Dinge, werfen Sie verderbliche Gegenstände und Reinigungsmittel weg, die den Umzug nicht zulassen, und zerlegen Sie Computer und andere Elektronik für den Umzug.

1 Woche

Vor einer Woche sollte alles in Umzugsboxen, Koffern und Autos verpackt sein. Bewahren Sie die Verpackung niemals bis zur letzten Minute auf! Vergewissern Sie sich, dass alle Kästchen mit den entsprechenden Kennzeichnungen versehen sind, einschließlich fragiler Kennzeichnungen. Informieren Sie sich bei Immobilienmaklern, Umzugsunternehmen und Versorgungsunternehmen, um Termine zu überprüfen. Nehmen Sie in letzter Minute Änderungen vor und bringen Sie verschreibungspflichtige Medikamente in eine Apotheke in der neuen Stadt. Reinigen Sie den zu verlagernden Bereich oder beauftragen Sie eine Reinigungsfirma nach dem Umzug.

Umzugstag

Packen Sie die Transporter oder beaufsichtigen Sie die Bemühungen der gemieteten Mover. Führen Sie die Reinigungsarbeiten in letzter Minute durch oder beaufsichtigen Sie die Bemühungen von Reinigungsfirmen, die diese Aufgabe übernehmen. Machen Sie sich rechtzeitig auf den Weg zum neuen Ziel und kommen Sie rechtzeitig zum neuen Ziel an, um Schlüssel zu erhalten, Versorgungsunternehmen zu treffen und das neue Zuhause zu säubern, bevor Sie einziehen. Informieren Sie sich bei Umzugsunternehmen, wo sich Ihr Hab und Gut befindet ankommen.


Video: Pensionszusage mit Sachwerten rückdecken (Altersvorsorge für GmbH-Chefs)