In Diesem Artikel:

Unabhängig davon, ob Sie ein neues Haus kaufen oder in ein Mietobjekt ziehen, führen Sie einen Rundgang durch. Der Zweck dieser Vorabzugskontrolle besteht darin, sicherzustellen, dass die Immobilie sicher ist, dass die Geräte und andere Systeme funktionsfähig sind und dass das Haus die Kriterien Ihres Kaufvertrages oder Mietvertrags erfüllt. Sie benötigen eine Checkliste, Notizen und möglicherweise Fotos oder Videos, um den Überblick zu behalten. Eine Komplettlösung ist ein Muss, sollte jedoch beim Hauskauf nicht durch eine professionelle Hausbesichtigung ersetzt werden.

Mann, der die Glattheit einer Wand überprüft

Mann, der die Glattheit einer Wand überprüft

Wo finde ich eine Checkliste?

Laden Sie eine Besichtigungsliste herunter oder erstellen Sie Ihre eigene. Ihr Immobilienmakler oder Vermieter stellt möglicherweise auch einen zur Verfügung. Es ist jedoch immer noch eine gute Idee, eine eigene Liste zu haben, um die nicht ergänzten Elemente zu ergänzen. Wenn Sie die Immobilie kaufen, ist die Inspektion umso kritischer, da eventuell auftretende Probleme bei Ihnen liegen. Das US Department of Housing and Urban Development hat eine umfassende Checkliste für Käufer und Mieter. Mieter finden auch eine Liste auf Checklist.com.

Merkmale einer gründlichen Liste

In einer Checkliste sollte die Unterkunft nach Räumen aufgeteilt werden, zusammen mit den wichtigsten Komponenten, die Sie in jedem Zimmer überprüfen müssen. Es sollte einen Bereich für das Wohnzimmer, die Küche, die Badezimmer, die Schlafzimmer, Bereiche wie Innenhöfe und Garagen sowie Außen- oder zusätzliche Strukturen geben. In der Liste sollte Platz vorhanden sein, um den allgemeinen Zustand des Raums, die Gefahren, die Arbeitsreihenfolge und die Sicherheit von Funktionen wie Fenstern und Toren zu vermerken.

Hauptsysteme

Eine Komplettlösung umfasst die Überprüfung aller wichtigen Systeme in der Immobilie, einschließlich Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen, Sanitärinstallationen, elektrischen Systemen, Abwasser- oder Abwassersystemen und der Gesamtkonstruktion. Mieter von neueren Immobilien sollten auch Funktionen wie Wi-Fi-Funktion oder Internet-Verbindungsgeschwindigkeit überprüfen, wenn diese im Mietvertrag angeboten werden. Häuser können auch über Wasserenthärtungssysteme und Sonnenkollektoren verfügen, die ebenfalls einer Endkontrolle bedürfen.

Die Perspektive eines Käufers

Die abschließende Besichtigung des Eigenheimverkäufers ist möglicherweise komplizierter als die Einzugskontrolle eines Mieters. Bei einer abschließenden Komplettlösung müssen Sie die Sauberkeit des Hauses bestätigen und feststellen, dass die ursprünglich vereinbarten Reparaturen vorgenommen wurden. Sie sollten auch bestätigen, dass das Haus über alle Funktionen verfügt, z. B. Geräte, Einrichtungsgegenstände und alle Einrichtungsgegenstände, die im Kaufvertrag festgelegt wurden. Es ist die Möglichkeit des Käufers, vor dem Schließen sicherzustellen, dass sich das Haus in einem akzeptablen Zustand befindet.


Video: Immobilien erfolgreich besichtigen: So geht's (inkl. Checkliste)