In Diesem Artikel:

Um an einem neuen Ort umzuziehen, muss viel Listen erstellt werden. Sie müssen entscheiden, was für Sie wichtig ist, ob der Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln, ein Aufzug im Gebäude oder ob Sie es sich endlich leisten können, alleine loszufahren. Wenn Sie Ihr Glück wirklich maximieren möchten, bietet die neue Forschung einen großen Vorschlag, um Ihre Suche einzugrenzen.

Die Politikwissenschaftler der Baylor University haben gerade eine Studie über Glück und Lebensfähigkeit in Gemeinden veröffentlicht. Vielleicht das todsichere Zeichen, dass eine Nachbarschaft zu Ihnen passt? Viele öffentliche Güter. Das bedeutet alles von Parks über Bibliotheken bis zu Autobahnen.

"Öffentliche Güter sind Dinge, die Sie nicht ausschließen dürfen - und eine Person, die sie benutzt, hindert eine andere nicht daran", sagte der Autor Patrick Flavin in einer Pressemitteilung. "Sie sind normalerweise nicht rentabel, wenn sie auf dem privaten Markt produzieren. Wenn die Regierung sie nicht zur Verfügung stellt, sind sie entweder unterversorgt oder gar nicht."

Es reiht sich mit anderen Forschungen zu den Immobilienpräferenzen von Millennials zusammen. Wir wollen bereits grüne Flächen in unserem Leben (ganz zu schweigen von der Infrastruktur zur Unterstützung des Haustierbesitzes). Wir entwickeln sogar Wisch-Apps, die zu unseren idealen Nachbarschaften passen. Ein großer Nachteil ist jedoch, dass viele öffentliche Güter möglicherweise mehr Steuern zahlen müssen, als Sie es gewohnt sind. Im Allgemeinen sind die lebenswertesten Teile der Welt die teuersten. Aber es lohnt sich, die Form zu brechen, wenn Sie nach einem neuen Ort suchen, um sich niederzulassen. Und hey, wer weiß - Ihr Arbeitgeber kann Sie sogar dafür bezahlen.


Video: Die Fantastischen Vier - Zusammen feat. Clueso (offizielles Video)