In Diesem Artikel:

Die Versicherung Ihrer Hausbesitzer ist wahrscheinlich eine HO-1-, HO-2- oder HO-3-Versicherungspolice, die auch als Grund-, Sammel- oder Sonderform bezeichnet wird, unabhängig davon, in welchem ​​Bundesstaat Sie leben. Jedes Versicherungsformular ist sowohl mit Eigentums- als auch Haftungsschutz versehen, der Schutzumfang variiert jedoch stark zwischen den Formularen. Wenn Sie die Unterschiede zwischen diesen Richtlinien kennen, können Sie gute Versicherungsentscheidungen treffen.

Versicherungsvergleich: Special Vs. Basic: basic

Verschiedene Arten von Versicherungen für Hausbesitzer bieten unterschiedliche Schutzniveaus.

Grundform

HO-1-Richtlinien oder Grundformen sind per definitionem die grundlegendste Art der Versicherung für Hausbesitzer. Grundlegende Formulierungsrichtlinien schützen nur gegen bestimmte Gefahren wie Feuer oder Blitzeinschlag, Wind oder Hagel, Rauch, Explosion, Unruhen und Unruhen, Vandalismus oder böswilliges Unheil sowie Diebstahl und Beschädigung von Fahrzeugen. Der Schutz gilt nur für die in der Richtlinie ausdrücklich aufgeführten Dinge, sodass Ihre persönlichen Gegenstände möglicherweise nicht so abgedeckt werden, wie Sie möchten. Dieses Produkt wird aufgrund seiner Einschränkungen in vielen Staaten nicht mehr verkauft.

Breitform

HO-2-Richtlinien oder umfassende Richtlinien bieten denselben Schutz wie die Basisform mit zusätzlicher Abdeckung. Häufige zusätzliche Schadensursachen, die in breiter Form behandelt werden, sind der Zusammenbruch von Gebäuden und Schäden an Heizungs-, Klima-, Sanitär- und Sprinkleranlagen. Um zusätzliche Prämien zu erhalten, können Richtlinien für breit gefächerte Formulare durch Vermerke angepasst werden, um eine breite Palette zusätzlicher Deckungen an Ihre Bedürfnisse anzupassen und daher ein beliebtes Produkt zu sein.

Sonderform

HO-3-Richtlinien oder spezielle Formulare sind die am häufigsten vorkommende Art der Hausbesitzer-Versicherung. Im Gegensatz zur einfachen und breiten Form deckt die Sonderform alle Schadensursachen ab, mit Ausnahme derjenigen, die ausdrücklich von der Richtlinie ausgeschlossen werden. Die Sonderform umfasst auch den Verlust der Nutzungskosten, der für die Lebenshaltungskosten aufkommt, die entstehen, wenn Ihr Haus nach einem versicherten Verlust während der Reparaturen nicht bewohnbar ist. Für geringfügige Verletzungen der Gäste bei Ihnen zu Hause besteht normalerweise eine einwandfreie medizinische Absicherung.

Wiederbeschaffungskosten

Die Versicherungsansprüche von Eigenheimbesitzern werden auf zwei Arten abgewickelt: Wiederbeschaffungskosten (RC) und tatsächlicher Barwert (ACV). Eine RC-Abrechnung kauft neue Artikel, um die beschädigten Artikel unabhängig vom aktuellen Marktwert zu ersetzen. Bei einer ACV-Abrechnung wird jedoch der Wert der beschädigten Artikel auf der Grundlage des Alters und des Zustands zum Zeitpunkt des Verlusts herabgesetzt. Richtlinien für spezielle Formulare werden als RC geschrieben. Grundlegende Richtlinien und Richtlinien für umfassende Formulare sind jedoch beide ACV, es sei denn, Sie erwerben ein RC-Endorsement.

Kostenvergleich

Wie bei allen Versicherungen hängt der Preis der von Ihnen gekauften Hausbesitzer-Versicherung von der Höhe des Versicherungsschutzes ab. Richtlinien für spezielle Formulare sind aufgrund des zusätzlichen Schutzes normalerweise teurer als grundlegende und Richtlinien für allgemeine Formulare. Möglicherweise stellen Sie fest, dass die Kosten einer durchgängig bestätigten Richtlinie für breite Formulare denen einer normalen Richtlinie für spezielle Formulare ähneln.


Video: KFZ-Versicherung erklärt: Was wirklich wichtig ist!