In Diesem Artikel:

Die meisten Kreditnehmer, die eine Finanzierung für den Kauf eines Eigenheims suchen, sichern eine herkömmliche Hypothek. Die Standards für diese Kredite werden von Fannie Mae (Federal National Mortgage Association) und Freddie Mac (Federal Home Loan Mortgage Corporation) festgelegt. Hypothekengeber versuchen in der Regel, herkömmliche Kredite an Fannie oder Freddie zu verkaufen, daher müssen die Kreditgeber ihren Standards folgen. So genannte konforme konventionelle Hypotheken enthalten Richtlinien für den Hypothekenbetrag, die Kreditwürdigkeit, die Anzahlung und den Deckungsgrad.

Loan-to-Value-Verhältnis

Ein anerkannter Gutachter gibt eine Schätzung des Immobilienwerts an. Die Kreditgeber verwenden diese Informationen, um zu bestimmen, wie viel ein Antragsteller ausleihen darf. Das Darlehen darf 95 Prozent dieses Wertes nicht übersteigen, wenn eine primäre Hypothekenversicherungspolice enthalten ist. Die Ersthypothekenversicherung erstattet dem Hypothekenurheber einen Teil des Immobilienwerts, wenn der Kreditnehmer ausfällt. Kredite ohne Hypothekenversicherung dürfen 80 Prozent des Immobilienwertes nicht übersteigen.

Kredit-Score

Herkömmliche Darlehen setzen voraus, dass der Kreditnehmer über ein Darlehen verfügt durchschnittliche FICO-Punktzahl von 620 bis 680. Ein FICO-Kredit-Score ist ein Maß für die Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers, basierend auf der bisherigen Kredit- und Rückzahlungshistorie. Kreditgeber erhalten bei der Bewertung eines Kreditantrags Zugriff auf die Kredit- und Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers. Kreditnehmern mit einer höheren Kreditwürdigkeit werden bessere Kreditzinsen angeboten, und am oberen Ende des akzeptablen Bereichs können Kreditsätze gewährt werden.

Verschuldungsgrad

Die Front-End-Ratio misst die vorgeschlagene Wohngeldzahlung - einschließlich Hypothek, Versicherung und Steuern - als Prozentsatz des monatlichen Bruttoeinkommens des Kreditnehmers. Diese Quote darf 33 Prozent nicht überschreiten.

Die Back-End-Ratio misst alle monatlichen Zahlungen für langfristige Schulden als Prozentsatz des monatlichen Bruttoeinkommens des Kreditnehmers. Die langfristigen Schulden umfassen die vorgeschlagenen Wohnkosten in der Front-End-Ratio sowie andere Schuldenquellen wie Studentendarlehen, Autokredite, Kreditkarten, Unterhaltszahlungen und Unterstützung für Kinder. Die Back-End-Quote sollte 45 Prozent nicht überschreiten.

Kreditlimits

Die Federal Housing Finance Association legt die Kreditlimite für eine herkömmliche Hypothek fest. Das Darlehenslimit betrug seit 2006 für die meisten Gebiete der Vereinigten Staaten 417.000 USD. Das Limit variiert jedoch mit den Wohnkosten und beträgt in Ländern wie Alaska und Hawaii bis zu 938.250 USD.

Nichtkonforme konventionelle Kredite

Kreditgeber, die nicht beabsichtigen, eine Hypothek an Fannie Mae oder Freddie Mac zu verkaufen, sind mit ihren Hypothekenanforderungen möglicherweise nachsichtiger und bieten möglicherweise nicht konforme herkömmliche Darlehen an. Sie können beispielsweise einen Kreditnehmer genehmigen, dessen Kreditwürdigkeit nicht den Standard für ein konformes herkömmliches Darlehen erfüllt. Der Bewerbungsprozess ist für alle herkömmlichen Kredite gleich.


Video: